"Verkehr vermeiden, verlagern und verträglich abwickeln"

"Verkehr vermeiden, verlagern und verträglich abwickeln"

Audio | 21.01.2020 | Dauer: 00:03:24 | SR 2 - Stephan Deppen

Themen

Bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) haben am Abend des 20. Januar Bürger über die Mobilität der Zukunft in Saarbrücken diskutiert. Dabei sprach sich der Kaiserslauterer Verkehrsexperte Prof. Wilko Manz für eine Kehrtwende in der Verkehrspolitik der Landeshauptstadt aus, auch wenn es dabei "Gewinner wie Verlierer" geben werde. Letztlich komme es auf drei Dinge an: Verkehr zu vermeiden, zu verlagern und möglichst verträglich abzuwickeln. Große SUV, Pendlerpauschalen für Autofahrer oder billiges Flugbenzin seien jedenfalls nicht mehr zeitgemäß.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.