Albertine Sarrazin: "Querwege" und "Der Ausbruch"

Albertine Sarrazin: "Querwege" und "Der Ausbruch"

Audio | 23.01.2020 | Dauer: 00:04:40 | SR 2 - Tilla Fuchs

Themen

Die Schriftstellerin Albertine Sarrazin (1937 - 1967), eine Französin mit algerischen Wurzeln, hat ihre Gefängniserfahrungen der 1950er und 1960er Jahre eindrucksvoll literarisch verarbeitet - in ihren Romanen "Querwege" und "Der Ausbruch". SR-Literaturredakteurin Tilla Fuchs stellt Werk und Leben der jung verstorbenen Künstlerin vor.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.