Dresden 1945: "Problematischer und symbolbeladener Erinnerungstag"

Dresden 1945: "Problematischer und symbolbeladener Erinnerungstag"

Audio | 13.02.2020 | Dauer: 00:05:11 | SR 2 - Jochen Erdmenger

Themen

Der Dresdener Historiker Matthias Neutzner setzt sich mit dem Verein "Memorare Pacem" für eine neue Erinnerungskultur zum Bombenangriff auf Dresden am 13. Februar 1945 ein. Im Gespräch mit SR-Moderator Jochen Erdmenger wendet er sich gegen "geschichtsrevisionistische" Gruppen, die den Gedenktag "instrumentalisieren".

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.