Nicht alles glauben, was im Netz verbreitet wird

Nicht alles glauben, was im Netz verbreitet wird

Audio | 16.03.2020 | Dauer: 00:02:00 | SR 1 - (c) Kerstin Mark, Christian Balser, Dr. Florian Schumacher

Themen

Über die Sozialen Medien oder Whatsapp werden unzählige Informationen und auch Gerüchte zum Thema 'Coronavirus' gestreut. Ein paar Beispiele: Es gebe Blutdruckmedikamente, die man absetzen sollte, weil das eine Corona-Infektion unwahrscheinlicher macht. Das Schmerzmittel Ibuprofen soll eine Infektion auslösen. Und es wird über katastrophale Zustände in den Kliniken berichtet. Dr. FlorianSchumacher nimmt zu diesen "Informationen" Stellung.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.