Erinnerungen an den Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer

Erinnerungen an den Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer

Audio | 09.04.2020 | Dauer: 00:04:37 | SR 2 - Holger Büchner

Themen

Der Theologe, Pazifist und Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer war am 9. April 1945 im Konzentrationslager Flossenbürg hingerichtet worden. Ein Ausdruck von Adolf Hitlers Rache am deutschen Widerstand - nur vier Wochen vor Ende des Zweiten Weltkrieges. SR-Moderator Holger Büchner hat anlässlich des 75. Todestages von Bonhoeffer mit Dr. Bernd Vogel gesprochen, dem Gemeindepastor in Jestenburg und Vorsitzenden des Dietrich Bonhoeffer-Vereins. Für ihn war Bonhoefer kein Held, sondern "ein ganz normaler Mensch" mit einem tiefen Glauben, der sich auch heute noch u.a. "für alle Opfer staatlichen Handelns", für "zweckfreie Bildung" und für den "freiheitlichen Rechtsstaat" eingesetzt hätte.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.