Wer war der "Lügenbaron" von Münchhausen wirklich?

Wer war der "Lügenbaron" von Münchhausen wirklich?

Audio | 11.05.2020 | Dauer: 00:04:03 | SR 2 - Frank Hofmann

Themen

Am 11. Mai 1720 erblickte im niedersächsischen Bodenwerder der "Lügenbaron" Hieronymus Carl Friedrich Freiherr von Münchhausen das Licht der Welt. Nach ihm ist eine psychische Krankheit benannt, bei der Betroffene körperliche Beschwerden vorgaukeln. Aus historischer Sicht hat er seinen Spitznamen aber gar nicht verdient, wie SR-Reporter Frank Hofmann festgestellt hat.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.