Edith Aron ist in London gestorben

Edith Aron ist in London gestorben

Audio | 02.06.2020 | Dauer: 00:04:20 | SR 2 - Jochen Marmit

Themen

Edith Aron ist am Pfingstwochenende im Alter von 97 Jahren gestorben. Als Kind jüdischer Eltern wuchs die Schriftstellerin und Übersetzerin in Homburg/Saar auf. Im Jahr 1934 emigrierte sie mit ihrer Mutter nach Argentinien - lebte später in Paris und zuletzt in London. SR-Reporter Jochen Marmit hatte sie zu ihrem 90. Geburtstag besucht und u. a. über ihre Erinnerungen an das Saarland gesprochen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.