Wieder viel zu sehen im Centre Pompidou

Wieder viel zu sehen im Centre Pompidou

Audio | 22.06.2020 | Dauer: 00:02:26 | SR 2 - Barbara Grech

Themen

Seit einigen Tagen darf man wieder nach Frankreich und somit auch ins Centre Pompidou nach Metz reisen. Angst vor einer Infizierung bräuchten die Besucher des Ausstellungshauses nicht zu haben, meint Jean-Marie Gallais, der Chefkurator des Hauses. Denn nach wie vor gelten Maskenpflicht und Abstandsgebot. Und es wird empfohlen, die Eintrittskarten vorab online zu buchen. Zu sehen gibt es schon jetzt eine ganze Menge - zum Beispiel Werke von Susanne Fritscher und Giuseppe Penone und eine Ausstellung zum Thema Folklore. Ab dem 18. Juli wird zudem eine große Yves-Klein-Schau eröffnet.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.