Juergen Theobaldy: "Geschichten im Vorübergehen"

Juergen Theobaldy: "Geschichten im Vorübergehen"

Audio | 08.07.2020 | Dauer: 00:04:12 | SR 2 - Peter Henning / Peter König

Themen

Mit Lyrikbänden wie "Sperrsitz", "Blaue Flecken" oder "Schwere Erde Rauch" hatte sich der 1944 in Straßburg geborene Jürgen Theobaldy ab Mitte der Siebzigerjahre als einer der führenden Lyriker der BRD profiliert. Es folgten mehrere Romane – doch Anfang der 1990er Jahre wurde es ruhig um ihn. Nun hat Theobaldy, der inzwischen in Bern lebt, einen neuen Prosaband vorgelegt: "Geschichten im Vorübergehen".

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.