Europäische Kulturhauptstadt 2019 – Plovdiv feiert sich

Europäische Kulturhauptstadt 2019 – Plovdiv feiert sich

Podcast - Kontinent | 16.01.2019 | Dauer: 00:38:11 | SR 2 - Sabine Ertz

Themen

Neben der süditalienischen Stadt Matera ist auch die bulgarische Stadt Plovdiv Kulturhauptstadt Europas 2019. Eine der ältesten Städte des Kontinents.Seit Bulgariens zweitgrößte Stadt Plovdiv die Bewerbung als Europas Kulturhauptstadt 2019 gewann, hat sich das Gesicht der Stadt gewaltig verändert. Griechisch-römische Ausgrabungen werden effektvoll in Szene gesetzt, mit günstigen Mieten Künstler in Bulgariens schönste Altstadt gelockt. Die Umformung zur Kulturhauptstadt ist Chance und Herausforderung zugleich. Plovdiv im Süden Bulgariens unterscheidet sich an seinen Rändern wenig von anderen sozialistischen Einheitsstädten. Im Inneren erweist es sich als eine der ältesten Städte Europas. Älter als Athen und Rom.2019 wird es, neben Matera, eine der zwei Kulturhauptstädte Europas sein. Dafür hat sich vor allem Kapana, das alte Handwerkerviertel im Herzen der Stadt, ganz besonders in Schale geworfen: Das historische Handwerkerviertel war bis vor wenigen Jahren aufgegeben, dann möbelte die Kommune es auf, als Bindeglied zwischen der musealen Altstadt und der zentralen Einkaufszone. "Alle für einen", die bulgarische Durchhalteparole des Komitees, wurde schließlich zum englischen Motto "Plovdiv together 2019".

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.