Ein knappes Jahr im "Haus des Krieges"

Ein knappes Jahr im "Haus des Krieges"

Audio | 07.08.2020 | Dauer: 00:05:48 | SR 2 - Jochen Marmit

Themen

Die Frage, was eine Schulfreundin in die Radikalität getrieben hatte, führte Janina Findeisen nach Syrien. Was eine sichere Recherche-Reise hätte werden sollen, wurde zum Alptraum, als Findeisen entführt und 351 Tage lang gefangen gehalten wurde. Vor Ort brachte sie ihren Sohn zur Welt. Über ihre Erlebnisse berichtet sie am Sonntag, 9. August, in "Fragen an die Autorin". SR-Moderator Jochen Marmit hat bereits wenige Tage vorher mit ihr gesprochen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.