Flüchtlingsdrama auf Moria: Die Zeit rennt

Flüchtlingsdrama auf Moria: Die Zeit rennt

Audio | 15.09.2020 | Dauer: 00:04:41 | SR 3 - (c) SR/Frank Hofmann

Themen

Stundenlang Anstehen, um drei Hühnereier zu bekommen, ein paar Liter Wasser für die ganze Familie und den ganzen Tag und die Furcht, das neue Zeltlager auf Moria könnte auch ein geschlossenes Lager sein, wie die Bewohner das alte überfüllte, abgebrannte Lager auf Lesbos empfunden haben. An einer Lösung für die rund 12.000 Menschen werde gearbeitet, heißt es. Die Zeit rennt, meint auch Bamdad Esmaili, der seit mehreren Tagen vor Ort auf Lesbos ist, am abgebrannten Lager und am improvisierten Ersatzlager. SR-Moderator Frank Hofmann hat mit ihm gesprochen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.