Defizit im Öffentlichen Nahverkehr durch Corona

Defizit im Öffentlichen Nahverkehr durch Corona

Video | 15.09.2020 | Dauer: 00:02:42 | SR Fernsehen - (c) SR

Themen

Dem Öffentlichen Personennahverkehr im Saarland fehlen bis Ende des Jahres durch die Corona-Krise voraussichtlich 22 Millionen Euro. Das ist das Ergebnis einer Schätzung, die Verkehrsministerin Anke Rehlinger vorgestellt hat. Es gibt weniger Fahrgäste, gleichzeitig werden aber mehr Busse eingesetzt, damit Abstände gewahrt werden können.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.