Olga Grasjnowa: "Der verlorene Sohn"

Olga Grasjnowa: "Der verlorene Sohn"

Audio | 16.12.2020 | Dauer: 00:03:44 | SR 2 - Sally-Charell Delin

Themen

Die Schriftstellerin Olga Grjasnowa wurde 1984 in Aserbaidschan geboren und kam als Elfjährige mit ihrer Familie nach Deutschland. Das Gefühl, an zwei Orten zu Hause zu sein, kennt sie also aus eigener Erfahrung - und sie thematisiert es auch in ihrem aktuellen Historienroman "Der verlorene Sohn". Sally-Charell Delin hat das Buch bereits gelesen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.