Bundesweiter ÖPNV-Streik - Saarland ausgenommen

Bundesweiter ÖPNV-Streik - Saarland ausgenommen

Audio | 29.09.2020 | Dauer: 00:03:35 | SR 2 - Katrin Aue / Karin Mayer

Themen

Während im Saarland der öffentliche Personen-Nahverkehr wie gewohnt läuft, haben im Rest des Bundesgebietes am 29. September Warnstreiks begonnen. Allein in Rheinland-Pfalz legten mit Beginn der Frühschicht rund 1400 Beschäftigte in vier Städten nach Angaben der Gewerkschaft ver.di ihre Arbeit nieder. Ver.di will nämlich die Arbeitsbedingungen für Busfahrer einheitlich regeln. SR-Wirtschaftsredakteurin Karin Mayer kennt die Hintergründe.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.