Paris vor der Ausgangssperre: "Die Einsicht der Menschen überwiegt"

Paris vor der Ausgangssperre: "Die Einsicht der Menschen überwiegt"

Audio | 16.10.2020 | Dauer: 00:04:04 | SR 2 - Jochen Erdmenger

Themen

Wegen der stark angestiegenen Corona-Infektionszahlen hat Frankreich ab Samstag, 17. Oktober, eine Ausgangssperre angeordnet. Sie gilt zwischen 21.00 und 6.00 Uhr in neun französischen Großstädten, darunter Paris. Der saarländische Journalist und Wahl-Pariser Julian Bernstein geht davon aus, dass die meisten Einwohner die Einschränkung akzeptieren werden, weil "das Land mit dem Rücken zur Wand" stehe: Schon Anfang November drohe der "Kollaps des Gesundheitssystems", falls es nicht gelinge, "zumindest das Wachstum der Infektionszahlen abzuschwächen", so Bernstein im Gespräch mit SR-Moderator Jochen Erdmenger. "Die Einsicht der Menschen überwiegt, auch wenn natürlich alle über die Maßnahme stöhnen".

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.