Beatrice Berrut: "Musik ist wie eine Droge für mich"

Beatrice Berrut: "Musik ist wie eine Droge für mich"

Audio | 24.10.2020 | Dauer: 00:15:21 | SR 2 - Gabi Szarvas

Themen

Klaviermusik bezeichnet sie als ihre Muttersprache. Ihr Ziel dabei: dem Flügel Sinnlichkeit zu entlocken und damit die Seelen der Menschen zu erreichen. Die Schweizer Pianistin Beatrice Berrut ist eine durch und durch poetische Musikerin. Am Klavier versinkt sie in die Partituren der Komponisten, aber auch in ihre ganz eigene Welt. Ebenso, wenn sie auf langen Wanderungen die Berge ihrer Heimat im Schweizer Kanton Wallis erkundet. Am Sonntag und Montag, 25. bzw. 26. Oktober, ist die zarte, feinsinnige 35-jährige Pianistin beim Saarländischen Staatsorchester als Solistin zu Gast. Im Vorfeld hat sie mit Gabi Szarvas gesprochen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.