Coronamaßnahmen: VdK fordert mehr Einbeziehung der Heimbewohner

Coronamaßnahmen: VdK fordert mehr Einbeziehung der Heimbewohner

Audio | 23.10.2020 | Dauer: 00:04:24 | SR 3 - Interview: Simin Sadeghi

Themen

Seit Monaten können Angehörige ihre Liebsten in den saarländischen Pflegeheimen nur noch eingeschränkt besuchen. Zu groß ist die Gefahr, dass das Coronavirus eingeschleppt wird. Aber Distanz auf Dauer ist auch keine Lösung, vor allem bei dementen Patienten. Bisher wurde viel über die Köpfe der Heimbewohner hingweg entschieden. Da die meisten aber freiwillig in den Einrichtungen leben, sollten sie auch mitentscheiden - das fordert jetzt auch der Sozialverband VdK. Dazu im SR-Interview: Wolfgang Steiner vom Landesvorstand VdK Saarland.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.