Magische Fassaden - Streetart-Künstler Peeta in Neunkirchen (28.10.2020)

Magische Fassaden - Streetart-Künstler Peeta in Neunkirchen (28.10.2020)

Video | 28.10.2020 | Dauer: 00:05:06 | SR Fernsehen - (c) SR

Themen

Eine perfekte Illusion: Auf der Hauswand des Juz in Neunkirchen scheinen weitere drei Fenster herauszuwachsen und sich mit einer zylindrischen 3D-Grafik zu verbinden. Der international tätige Graffiti-Star PEETA hat einen neuen Blick auf die gewöhnliche Stadtbebauung geschaffen. Rund 50 Fassaden hat der Streetart-Künstler PEETA in den USA, Australien oder Indonesien gestaltet. Optische Illusionen, die eine ebene Hauswand aufbrechen und in einer fast magischen Dreidimensionalität erscheinen lassen. Nachdem die Stadt Neunkirchen 2019 mit dem Hüttenarbeiter-Porträt von Hendrik Beikirch einen überregionalen künstlerischen Akzent gesetzt hat, wurde das Projekt "Open Gallery- Kunst im öffentlichen Raum in Neunkirchen" nun mit dem in Venedig lebenden Künstler PEETA fortgeführt. Projektleiterin Edda Petri möchte jedes Jahr in Neunkirchen ein Urban-Art Kunstwerk realisieren lassen - auch um Neunkirchen als Kulturstadt zu etablieren. Uwe Loebens hat PEETA beim Sprayen beobachtet.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.