Lockdown: Arbeit und Schule bleiben, Freizeit wird eingeschränkt

Lockdown: Arbeit und Schule bleiben, Freizeit wird eingeschränkt

Audio | 29.10.2020 | Dauer: 00:05:09 | SR 2 - Jochen Marmit, Janek Böffel

Themen

Um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, haben sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Länderchefs am 28. Oktober in einer Schaltkonferenz auf harte Einschnitte verständigt: Der zweite Lockdown in Deutschland beginnt am 2. November. "Schulen, Kitas, Arbeit bleiben offen, beim Rest und vor allem der Ansatzpunkt bei der Freizeit, dort wird deutlich eingegriffen": SR-Landespolitikredakteur Janek Böffel fasst im SR-Interview die wichtigsten Lockdown-Verordnungen zusammen. Die größten Auswirkungen vermutet er für die Gastronomie.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.