Kritik an Plänen zur Mineralwasserförderung in Kirkel

Kritik an Plänen zur Mineralwasserförderung in Kirkel

Audio | 30.10.2020 | Dauer: 00:02:58 | SR 3 - Patrick Wiermer

Themen

Echtes saarländisches Wasser, das kommt nicht nur aus dem Hahn, sondern gibt es sogar beim Discounter zu kaufen. Im konkreten Fall bei "Lidl". Das Wasser wird aus der Kirkeler Waldquelle abgepumpt, und zwar von der Mitteldeutschen Erfrischungsgetränke GMBH. Da es sich gut verkaufen lässt, will diese Firma in Kirkel noch mehr Wasser fördern, erste Probebohrungen laufen bereits. Der Bürgermeister von Kirkel sieht das mit Sorge - sein Umweltminister hingegen nicht.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.