Filmfestival Max Ophüls Preis: Ein Fazit

Filmfestival Max Ophüls Preis: Ein Fazit

Audio | 25.01.2021 | Dauer: 00:02:38 | SR 1 - Verena Sierra, Carl Rolshoven

Themen

Die 42. Ausgabe des Filmfestival Max Ophüls Preis fand ausschließlich online statt. Gezeigt wurden in diesem Jahr insgesamt 98 Filme in 46 Filmprogrammen. York-Fabian Raabe hat den mit 36.000 Euro dotierten Max Ophüls Preis für seinen Debütfilm "Borga" gewonnen. Der Fritz-Raff-Drehbuchpreis geht an Arman T. Riahi für "Fuchs im Bau ". Ein Rückblick von SR 1 Reporter Carl Rolshoven, der eine Woche lang das Festival begleitet hat.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.