ZF Saarbrücken kämpft weiter um Zukunftsprodukte

ZF Saarbrücken kämpft weiter um Zukunftsprodukte

Audio | 26.01.2021 | Dauer: 00:03:05 | SR 3 - Karin Mayer

Themen

Wie geht es weiter am ZF Standort Saarbrücken? Eine Frage, die für das ganze Land nicht unentscheidend ist. Schließlich ist ZF der größte Arbeitgeber. Konzern-Chef Scheider erwartet, dass ab 2035 in Europa kaum noch Autos mit Verbrennungsmotor gebaut werden. Das ist allerdings noch Zukunftsmusik. Über die Perspektiven für das Getriebewerk im Saarland wird aber schon diese Woche gesprochen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.