Foto zur Sendung Kontinent
SR 2 KulturRadio Kontinent

Die Sendereihe "Kontinent" greift jeden Dienstag von 19:15 - 20:00 Uhr aktuelle europäische Themen auf - vielschichtig, vielfältig und breitgefächert.

Weitere Informationen zum Umgang mit Podcasts finden Sie hier

Podcast-Folgen

Kontinent

Podcast | Kontinent Wahlherbst in Europa

Wahlherbst in Europa - Nach Italien, Bosnien, Schweden und Bulgarien ist nun auch Österreich an der Reihe. Außerdem schaut Kontinent genauer nach Katalonien. Vor fünf Jahren fand dort die Volksabstimmung über die Unabhängigkeit von Spanien statt.

Kontinent

Podcast | Kontinent Vor der Parlamentswahl in Italien

Es ist Wahlherbst in Europa – in vielen Ländern der europäischen Union stehen Parlamentswahlen an, wird das Präsidialamt neu vergeben oder muss die Regierung ausgetauscht werden

Kontinent

Podcast | Kontinent Neuer Monarch, alte Brexit-Probleme – Großbritannien ringt um die Zukunft

Der Tod von Königin Elisabeth II. trifft Großbritannien in einer Zeit der politischen und wirtschaftlichen Krise. Mit Liz Truss erhält das Land zum dritten Mal in sechs Jahren eine neue Regierungsspitze. Dazu kommen Inflation und Brexit-Folgen.

Kontinent

Podcast | Kontinent Bandenkriminalität statt Bullerbü – Schweden vor den Wahlen

Seit vielen Jahren nimmt die Bandenkriminalität in Schweden zu. Im vergangenen Jahr starben in Schweden und Deutschland etwa gleich viele Menschen bei Schießereien, dabei leben in Schweden vergleichsweise viel weniger Menschen.

Kontinent

Podcast | Kontinent Lady Di, die Royals und die Medien – 25 Jahre nach Tod der „Märchenprinzessin“

Am 31. August 1997 verunglückte Prinzessin Diana tödlich in einem Pariser Straßentunnel - auf der Flucht vor Paparazzi. Diana wurde posthum zur „Königin der Herzen“.

Kontinent

Podcast | Kontinent Schmelzende Gletscher und brennende Wälder - Der Hitzesommer in Europa

Das Matterhorn in der Schweiz bröckelt, in Frankreich haben Brände zehntausende Hektar Wald zerstört und in Paris versucht man sich mit einer gigantischen Klimaanlage abzukühlen. Außerdem geht es um die Lage beim Gesundheitsdienst NHS in Großbritannien.

Kontinent

Podcast | Kontinent Extreme Rechte in Italien im Höhenflug – 100 Jahre nach Beginn des Faschismus

Die „Brüder Italiens“, politisch noch extremer als Salvinis Lega, sind in den Umfragen für die im September stattfinden Parlamentswahlen stärkste politische Kraft. Parteichefin Giorgia Meloni drückt sich vor einer klaren Verurteilung des Faschismus.

Kontinent

Podcast | Kontinent Es muss nicht immer der Jakobsweg sein - die Wallfahrt nach El Rocio

Bis zu eine Million Pilger in einem Ort, der sonst nicht mal tausend Einwohner hat: Die Pfingstwallfahrt nach El Rocio ist eines der größten religiösen Feste in Spanien und gleichzeitig immer noch ein charmantes nachbarschaftlich-dörfliches Ereignis.

Kontinent

Podcast | Kontinent Friedlicher und aggressiver Nationalismus in Polen, Frankreich und auf dem Balkan

Die eigene Identität ist etwas, das nicht nur für Individuen wichtig ist – sondern auch für ganze Nationen. Wer sind wir, was ist unser Alleinstellungsmerkmal, was macht uns besonders? Fragen, die hochpolitisch sind und auch instrumentalisiert werden.

Kontinent

Podcast | Kontinent Grenzen des Machbaren im Berg Karabach Konflikt

Auch wenn Armenien und Aserbaidschan Friedensverhandlungen führen: der Konflikt rund um die Region Berg Karabach birgt weiter Sprengstoff. Bei den jetzt laufenden Verhandlungen gehen vor allem in Armenien die Menschen auf die Straße und wollen Frieden.

Kontinent

Podcast | Kontinent Auf Perspektivsuche – Russen in der Türkei

Aus Russland in der Türkei gestrandet: Menschen, die auf der Flucht sind, versuchen sich dort eine neue Perspektive aufzubauen. Seit ihr Land die Ukraine angegriffen hat, sind hier auch viele, die dort als Verfolgte gelten, als Kritiker.

Kontinent

Podcast | Kontinent Griechenland - Pressefreiheit in Gefahr

Mord, Schmutzkampaagnen, Überwachung - das scheint in Griechenland fast an der Tagesordnung und bringt die Pressefreiheit unter Beschuss. Die griechische Regierung versucht, die Berichterstattung zu beeinflussen. Internationale Organisationen sind besorgt

Kontinent

Podcast | Kontinent Feministische Außenpolitik und die Lage in der Ukraine

Die Idee der feministischen Außenpolitik steht auch für Abrüstung. Ist dieser Ansatz in Kriegszeiten obsolet? EU-Politikerinnen halten dagegen: Zum Erhalt des Friedens gehöre ein Infragestellen von Machtstrukturen.

Kontinent

Podcast | Kontinent Vor den Parlamentswahlen in Frankreich / 30 Jahre Bosnienkrieg

Am Sonntag findet in Frankreich die erste Runde der Parlamentswahlen statt. NUPES – die neue ökologisch-soziale Volksunion - reklamiert den Posten des Premiers für sich.Im Frühling 1992 begann die Belagerung Sarajewos und damit der Bosnien-Krieg.

Kontinent

Podcast | Kontinent Russische Seelen - Leben in Zeiten der "Spezialoperation"

Auch in der russischen Gesellschaft sind seit Beginn des Angriffskrieg auf die Ukraine Spannungen spürbar. Auch wenn sich der Mantel des Schweigens aufgrund der neuen Zensurgesetze immer weiter ausbreitet.

Kontinent

Podcast | Kontinent Mehr als eine Werbefigur - Auf der Fährte des Osborne-Stiers

Der riesige schwarze Stier am Straßenrand ist fast jedem Spanien-Reisenden schon begegnet. Ursprünglich war der Stier einfach eine Werbefigur für spanischen Cognac bzw. Brandy. Wir spüren der Geschichte der Straßenrand-Ikone und ihrer Bedeutung nach.

Kontinent

Podcast | Kontinent Schrecken zu spüren macht mutig - Eindrücke aus Lwiw

Lwiw, das frühere Lemberg, gilt als westlicher als der Rest des Landes. Im Krieg ist sie das vermeintlich sichere Ziel von vielen Familien aus dem Osten. Viele Familien fliehen zurzeit in diese Stadt. Der Schwerpunkt im Europamagazin "Kontinent".

Kontinent

Podcast | Kontinent Regionalwahlen im Vereinigten Königreich

Am 5. Mai finden im Vereinigten Königreich statt. Im nordirischen Parlament dürfte zum ersten Mal die Sinn Fein stärkste Kraft werden. Die Partei sieht das als wichtigen Schritt hin zu einer Vereinigung mit der Republik Irland.

Kontinent

Podcast | Kontinent Politische Angriffe auf die deutsche Minderheit in Polen

Polen nimmt derzeit sehr viele ukrainische Geflüchtete auf. Die Helfer kommen aber an ihre Grenzen, weil es oft an staatlicher Hilfe mangelt. Mit der Regierung hat auch die deutsche Minderheit derzeit einige Probleme. Wir berichten über beide Themen.

Kontinent

Podcast | Kontinent Menschen, die auf Federn starren - Der Vogelzug bei Gibraltar

Etwa 15.000 bis 20.000 Vogelbegeisterte kommen jedes Jahr, um die mehr als 30 Millionen Zugvögel zu beobachten, die in spektakulären Zügen das britische Überseegebiet im Süden der iberischen Halbinsel überfliegen. Außerdem geht es um die Lage in Mariupol.

Kontinent

Podcast | Kontinent Frankreich vor den Präsidentschaftswahlen und die Portici in Bologna

In Frankreich findet am 10. April die erste Runde der Präsidentschaftswahlen statt. Präsident Macron und vier weitere Kandidat:innen kämpfen um den Einzug in den Elyséepalast. Und: Die Säulengänge Portici in Bologna zählen zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Kontinent

Podcast | Kontinent La Palma - die Lava ist noch heiß und Wahlkampf in Ungarn

Vor fast genau einem halben Jahr ist auf La Palma ein neuer Vulkan ausgebrochen, was nicht nur für Wirtschaft und Tourismus schwere Folgen hatte, auch für jeden Einzelnen. Was hat sich seitdem getan? Der Wahlkampf in Ungarn unter dem Eindruck des Krieges

Kontinent

Podcast | Kontinent Schwedischer Mobilfunkgigant im Zwielicht - Die Ericsson Files

Ericsson hat offenbar über Jahre hinweg Politiker und Entscheider in mehreren Ländern bestochen, um an Aufträge zu gelangen. Vertrauliche Dokumente listen mutmaßliche Korruptionsfälle und anderes Fehlverhalten in mehr als einem Dutzend Ländern auf.

Kontinent

Podcast | Kontinent Wie wir leben wollen - Kultur als Motor für Stadtentwicklung und Gesellschaftspolitik in Graz

Was macht ein Europäisches Kulturhauptstadtjahr erfolgreich? Viele Faktoren müssen dazu zusammen kommen - das zeigt das Beispiel Graz, Kulturhauptstadt 2003.

Kontinent

Podcast | Kontinent Der Währungsverfall in der Türkei und seine Folgen

Mit folgenden Themen: Der Währungsverfall in der Türkei und seine Folgen / Plünderung der Benin-Bronzen vor 125 Jahren / Wiener Albertina im Dialog mit Munch

Kontinent

Podcast | Kontinent Kulturhauptstadt 2022 - Esch-sur-Alzette Marseille im Griff der Drogenbanden

Thema am 15. Februar ist zum einen das Programm der Kulturhauptstadt 2022 Esch-sur-Alzette, wo mehr als 160 Projekte und rund 2000 Veranstaltungen geplant sind, zum anderen die Situation in Marseille, das fest im Griff von Drogenbanden ist.

Die Bundespräsidenten Van der Bellen und Steinmeier

Podcast | Kontinent Mehr als Symbolfiguren? - Staatsoberhäupter in Europa

Am Sonntag, 13. Februar, wird der Bundespräsident neu gewählt. In Deutschland ist dieses Amt zu großen Teilen auf die Repräsentation beschränkt. In anderen europäischen Ländern haben die Staatsoberhäupter sehr unterschiedliche Rollen.

Kontinent

Podcast | Kontinent 5 Jahre nach dem Brexit-Beschluss - Bilanz einer Trennung

Einen harten Ausstieg Großbritanniens aus der EU hat es nicht gegeben. Aber die Einigung über ein Zollabkommen Ende Dezember 2020 hat die Brexit-Probleme nicht gelöst. Der Brexit tut auch wirtschaftlich weh – auf beiden Seiten des Ärmelkanals.

Kontinent

Podcast | Kontinent Einheit oder Spaltung? - Der Nordirland-Konflikt gestern und heute

Was in den vergangenen Monaten aus Belfast zu hören war, schürt die Sorge vor einem Wiederaufflammen des Nordirlandkonflikts. Schon vor gut 100 Jahren sollte der Anglo-Irische Vertrag die Kämpfe beenden. Er teilte die Insel, brachte jedoch keinen Frieden.

Kontinent

Podcast | Kontinent Kaunas - Europäische Kulturhauptstadt 2022

Die litauische Stadt Kaunas ist eine der Europäischen Kulturhauptstädte Europas 2022. Modern und europäisch will sich die zweitgrößte Stadt Litauens präsentieren, um so aus dem Schatten der Hauptstadt Vilnius herauszutreten.

Kontinent

Podcast | Kontinent Für Frankreich und Europa - Frankreich übernimmt die EU-Ratspräsidentschaft

Am 1. Januar hat Frankreich die EU-Ratspräsidentschaft übernommen - gleichzeitig beginnt für Präsident Emmanuel Macron der Präsidentschaftswahlkampf. Wo werden die Akzente liegen?

Kontinent

Podcast | Kontinent Wenn die Klimakrise schon da ist - Griechenland setzt sich ehrgeizige Klimaziele

Was Klimawandel bedeutet, haben die Menschen auf der griechischen Insel Euböa in den vergangenen Jahren am eigenen Leib erfahren müssen - in Form von Hitzewellen, gewaltigen Waldbränden und Überschwemmungen.

Kontinent

Podcast | Kontinent Die Ketten sprengen - die Niederlande und ihre Sklavereigeschichte

Schwerpunktthema in Kontinent - das europäische Magazin war am 14. Dezember die Sklavereigeschichte der Niederlande. 250 Jahre lang hatten die Niederlande vom Sklavenhandel profitiert.

Kontinent

Podcast | Kontinent Die Pyrenäen - Ein Ski-, Natur- und Steuerparadies

Die Pyrenäen sind nicht einfach nur eine Bergkette, die Spanien von Frankreich trennt. Nein, sie sind ein Ort voller Kuriositäten. Und stehen im Mittelpunkt des SR 2-Europamagazins "Kontinent".

Kontinent

Podcast | Kontinent Die Wasserbauer - wie sich die Niederlande gegen den Klimawandel wappnen

Wenn das Wasser in den Ozeanen steigt, dann sind vor allem tiefliegende Küstengebiete bedroht. Und auf keine Region in Europa trifft das so sehr zu, wie auf die Niederlande. Ein Land, das zu einem Drittel unterhalb des Meeresspiegels liegt.

Kontinent

Podcast | Kontinent ARD Themenwoche: Stadt.Land.Wandel - wo ist die Zukunft zuhause?

Wie wollen wir leben, arbeiten, wohnen? Wie müssen sich die Lebensräume Stadt und Land wandeln, damit sie auch in Zukunft attraktiv bleiben? Mit diesen Fragen beschäftigte sich auch das SR 2-Magazin "Kontinent" am 9. November.

Kontinent

Podcast | Kontinent Schmelzende Landschaften – Das Sterben der Gletscher

Die Temperaturen lassen das Eis der Alpen in Rekordtempo schmelzen. Erste Gletscher sind komplett verschwunden, viele haben deutlich an Volumen verloren. In der Schweiz dokumentieren Wissenschaftler die schnell voranschreitende Zerstörung.

Konstruktion des Künstlers Jaako Niemelä. Die Höhe von sechs Meter illustriert den Anstieg des Meeresspiegels, wenn das nördliche Eisschild Grönlands abschmelzen würde.

Podcast | Kontinent Natürlich nachhaltig! - Finnlands Klima-Kultur

Das Land im Norden Europas will bis 2035 klimaneutral sein – 15 Jahre früher als viele andere europäische Nachbarn. Dazu müssen alle ihren Beitrag leisten – auch Kunst, Kultur und Design.

Kontinent

Podcast | Kontinent Loyalität mit klaren Machtverhältnissen - Französischer Ex-Premier Philippe gründet neue Partei

Frankreich vor den Wahlen im Frühjahr und die Ausgangslage für Präsident Macron, der wiedergewählt werden will - das ist der Schwerpunkt im SR 2-Europamagazin. Ex-Premier Philippe will Macron unterstützen und hat dafür eine neue Partei gegründet.

Kontinent

Podcast | Kontinent Job und Freiheit verzweifelt gesucht - Türkische Jugend unter Druck

Viele junge Leute in der Türkei haben wirtschaftlich zu kämpfen. Im Alter zwischen 15 und 24 ist ein Viertel arbeitslos. Manche kämpfen auch mit den politischen Zwängen. Andere stehen voll hinter dem konservativen Kurs von Präsident Erdogan.