Foto zur Sendung Kontinent
SR 2 KulturRadio Kontinent

Die Sendereihe "Kontinent" greift jeden Dienstag von 19:15 - 20:00 Uhr aktuelle europäische Themen auf - vielschichtig, vielfältig und breitgefächert.

Weitere Informationen zum Umgang mit Podcasts finden Sie hier

Podcast-Folgen

Kontinent

Podcast | Kontinent Chinas Expansion nach Europa – Die neue Seidenstraße

Die "Neue Seidenstraße" ist ein wirtschafts- und geopolitisches Megaprojekt der chinesischen Regierung, in das mehr als 100 Länder eingebunden sind. Es werden Zugstrecken, Straßen, Häfen, Kraftwerke, Pipelines und Flughäfen gebaut. Auch in Europa.

Kontinent

Podcast | Kontinent Lange Schatten der Geschichte - eine belgisch-kongolesische Familienaufstellung

Vor 60 Jahren erklärte die spätere Demokratische Republik Kongo ihre Unabhängigkeit vom Königreich Belgien. Damit endete eine der brutalsten Kolonialherrschaften der Geschichte. Die Vergangenheit belastet das Verhältnis der beiden Länder noch immer.

Kontinent

Podcast | Kontinent Goutte d’Or – Streifzug durch das afrikanische Viertel von Paris

Goutte d'Or gilt als das afrikanische Viertel von Paris. Essen, Kleidung - hier bekommt man alles so wie in Afrika. Am deutlichsten wird das auf dem täglichen Markt in der Nähe der Metrostation Chateau Rouge.

Kontinent

Podcast | Kontinent 40 Jahre Solidarnosc – Wie eine Bewegung Polen verändert und spaltet

40 Jahre nach der Zulassung der ersten echten Gewerkschaft im damaligen „Ostblock“ entzweit die Erinnerung an die Solidarnosc-Zeit Polen. Das wird nicht zuletzt an der Symbolfigur jener Jahre deutlich, an Lech Walesa.

Kontinent

Podcast | Kontinent Jeanne Baret – die (vermeintlich) erste weibliche Weltumseglerin

Weil Frauen damals nicht auf französische Marineschiffe durften, hat Jeanne Baret sich als Mann ausgegeben und als Assistent(in) des renommierten Botanikers de Bougainville an der Weltumrundung zwischen 1766 und 1769 teilgenommen.

Kontinent

Podcast | Kontinent Drogen, Waffen, Prostitution - Die nigerianische Mafia in Italien

In der süditalienischen Kleinstadt Castel Volturno hat sich die nigerianische Mafia vor Jahrzehnten angesiedelt. Seitdem herrscht sie dort, allem Anschein nach in Absprache mit der italienischen Mafia. Der Ort ist in dieser Zeit ein Armenhaus geworden.

Kontinent

Podcast | Kontinent Iter - der (teure) Traum von einer künstlichen Sonne

Im südfranzösischen Cadarache wird derzeit eine gigantische Reaktoranlage gebaut. Nach der geplanten Fertigstellung in fünf Jahren will das internationale Forscherteam dort den Nachweis erbringen, dass man mit der Kernfusion Energie gewinnen kann.

Venedig nach dem Hochwasser

Podcast | Kontinent Venedig nach dem Rekord-Hochwasser – eine Bestandsaufnahme

Das Hochwasser vom 12. November 2019 ist Geschichte, aber mit den Folgen für Bausubstanz und Wirtschaft haben die Venezianer noch immer zu kämpfen.

Kontinent

Podcast | Kontinent Der Schatten des Genozids – 25 Jahre nach dem Massaker von Srebrenica

Der Völkermord von Srebrenica jährt sich in diesen Tagen zum 25. Mal. Unter Führung von Ratko Mladic ermordeten bosnisch-serbische Truppen in der Stadt mehr als 8000 Menschen – das blutigste Verbrechen auf europäischem Boden seit dem Zweiten Weltkrieg.

Kontinent

Podcast | Kontinent Eine Riesenaufgabe - Deutschlands Ratspräsidentschaft in Corona-Zeiten

Die Corona-Pandemie dürfte die größte Herausforderung sein, der sich Deutschland während der sechsmonatigen EU-Ratspräsidentschaft gegenüber sieht. Darüberhinaus wird es um die Asylpolitik der EU gehen, um Finanzen, Brexit und Rechtsstaatlichkeit.

Kontinent

Podcast | Kontinent Letzter Abzweig für den Rechtsstaat - Polen wählt einen neuen Präsidenten

Am 28. Juni wird in Polen ein neuer Präsident gewählt. Die Amtszeit der Regierung der PiS-Partei unter Andrzej Duda war geprägt von Staatsumbau und Indienst-Stellung der Justiz. Ob der Kandidat der Opposition die Wahl gewinnen kann, ist offen.

Kontinent

Podcast | Kontinent Hoffnungsträgerin der europäischen Raumfahrt – kann sich die Ariane 6 behaupten?

U. a. mit diesen Themen: Hoffnungsträgerin der europäischen Raumfahrt – kann sich die Ariane 6 behaupten?/ Gewaltenteilung in Polen - Chronologie einer Demontage / Essen im Gewächshaus - oder: Corona-Schutz auf niederländisch

Kontinent

Podcast | Kontinent Corona in Moskau – (Über)Leben in der Quarantäne

Von einem Tag auf den anderen wurde Moskau Ende März in den Corona-Krisenmodus versetzt. Der wurde gerade aufgehoben und unsere Korrespondentinnen schauen zurück auf diese ungewöhnliche Zeit.

Kontinent

Podcast | Kontinent Offene Ablehnung und ein Funken Hoffnung – wie das Haager Sondertribunal im Kosovo gesehen wird

Mit folgenden Themen: Offene Ablehnung und ein Funken Hoffnung - Wie das Haager Sondertribunal im Kosovo gesehen wird / Greecefromhome - Urlaub in Griechenland / Fahrradboom in Spanien / Der Run auf's Fahrrad - Italien bezuschusst den Kauf

Kontinent

Podcast | Kontinent Leere Strände, leere Kassen – die Türkei in Corona-Zeiten

Mit dem Tourismus ist einer der wichtigsten Wirtschaftszweige der Türkei schwer von der Corona-Krise getroffen. Bei den Menschen mischen sich Existenzängste mit denen vor der Krankheit. Präsident Erdogan greift gegen Kritiker nach wie vor hart durch.

Kontinent

Podcast | Kontinent Das Ökostrom-Archipel - Åland setzt auf 100 Prozent Erneuerbare Energien

Die autonome Inselgruppe Åland in Finnland hat einen ambitionierten Plan: In den nächsten Jahren will sie ihre Stromversorgung vollständig auf erneuerbare Energiequellen umstellen und damit zum Vorbild werden.

Kontinent

Podcast | Kontinent Wahlen trotz Corona - Polen soll Präsidenten bestimmen

Am 10. Mai sollen in Polen Präsidentschaftswahlen abgehalten werden. Die Opposition spricht von einem "Staatsstreich". Die Regierung sieht durch Briefwahl die Sicherheit der Bürger gewährleistet und die Abstimmung als verfassungsmäßige Notwendigkeit.

Kontinent

Podcast | Kontinent Zehn Jahre Griechenlandrettung - wirft die Corona-Krise das Land wieder zurück?

Nach zehn Jahren haben die Griechen die Finanzkrise überwunden - der Tourismus boomt wieder und hat das Land aus der Krise gerettet. Jetzt droht eine neue Bedrohung: die Coronakrise. Wie gehen die Griechen damit um?

Kontinent

Podcast | Kontinent 60 Jahre nach der Unabhängigkeit - Frankreich und seine ehemaligen afrikanischen Kolonien

Mit folgenden Themen: Wie die Mafia von der Corona-Krise profitiert / Ungarn im Windschatten der Pandemie / Frankreich und die ehemaligen afrikanischen Kolonien

Kontinent

Podcast | Kontinent Europa in Zeiten von Corona

Die Corona-Krise und wie gehen wir damit um? Soldaten sollen helfen, werden zum Beispiel in der Schweiz eingesetzt zur Unterstützung in Krankenhäusern. Wie kommen die Markthändler in Wien durch die Krise? Resistiré - spanische Anti-Corona-Hymne.

Kontinent

Podcast | Kontinent Leben mit den Einschränkungen - Alltag in der Corona-Krise

Ausgangsbeschränkungen, Home Office, Kitas und Schulen geschlossen - wie gehen wir um mit dem Alltag in Zeiten der Corona-Pandemie? wie fühlt sich das an, zuhause bleiben zu müssen? Gibt's auch positive Aspekte?

Symbolbild: Häftlinge des Konzentrationslagers Dachau bei der Herstellung von Waffen

Podcast | Kontinent Späte Entlohnung - 20 Jahre Einigung zu den Zwangsarbeiterentschädigungen

mit den Themen: Späte Entlohnung - 20 Jahre Einigung auf Entschädigung für NS-Zwangsarbeiter / Corona bedroht die "Institution Oma"

Kontinent

Podcast | Kontinent Dark tourism - Reisen nach Tschernobyl boomen

Ein Besuch in der mehr als 2500 Quadratkilometer großen Sperrzone rund um das 1986 havarierte Kernkraftwerk Tschernobyl gilt als besonderes Erlebnis. Seit 2011 sind Touristen zugelassen. Doch die Meinungen über den Trend "Dark Tourism" sind geteilt.

Kontinent

Podcast | Kontinent EU-Ernährungspolitik - Wer entscheidet, was wir essen?

Mit folgenden Themen: EU-Ernährungspolitik – Wer entscheidet, was wir essen? / ÖPNV Quattropole / Wien: Ein Euro am Tag für den Nahverkehr / So funktioniert das Verkehrskonzept der Schweiz

Kontinent

Podcast | Kontinent Lebenserwartung wächst rasant: das Geheimnis der alten Spanier

Mit folgenden Themen: Auf dem Gourmet-Markt in Madrid / Lebenserwartung wächst rasant – das Geheimnis der alten Spanier / Kultur des Mittagessens in Italien / Salzige Süßigkeiten – Besuch in einer besonderen Konditorei

Kontinent

Podcast | Kontinent Viel mehr Demokratie wagen - Wie sich Italien nach 1968 verändert hat

Mit folgenden Themen: Viel mehr Demokratie wagen - Wie sich Italien nach 1968 verändert hat / Castel Volturno – Zentrum der organisierten Kriminalität in Italien

Kontinent

Podcast | Kontinent Alternative Izmir – wenn‘s eingefleischte Istanbuler an die Ägäis zieht

Izmir ist eine CHP-Hoch- und Erdogan-Trutzburg. Izmir gilt als liberal und weltoffen. Beispielsweise gibt es dort eine Frauen-Feuerwehr-Gruppe.

Kontinent

Podcast | Kontinent Chiffre des Grauens: 75 Jahre Befreiung von Auschwitz

Das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau steht vor allem für den industriell organisierten Völkermord an den Juden. 75 Jahre nach der Befreiung ist die Gedenkstätte ein Museum, um die Erinnerung für die Nachwelt zu bewahren.

Kontinent

Podcast | Kontinent Europäische Kulturhauptstadt 2020 – Galway

Das einstmals kleine Fischerdorf Galway am äußeren westlichen Rand von Europa ist - neben der kroatischen Stadt Rijeka – eine der beiden europäischen Kulturhauptstädte 2020.

Kontinent

Podcast | Kontinent Europäische Kulturhauptstadt 2020 - Rijeka

U.a. mit diesen Themen: Gemeinsam mit der Stadt Galway in Irland ist die kroatische Stadt Rijeka Europäische Kulturhauptstadt 2020 / Die Entdeckung der Gefühle - Caravaggio/Bernini-Ausstellung in Wien

Kontinent

Podcast | Kontinent Konjunktur runter, Börsenkurse rauf

Es ist kein Geheimnis: Die Konjunktur schwächelt. Einzelne Branchen stehen massiv unter Druck. Dazu gehören die Autobauer und Zulieferer. Maschinenbaukonzerne klagen schon seit Langem über sinkende Auftragszahlen.

Kontinent

Podcast | Kontinent Großbritannien vor der Wahl - Brexit-Frage bestimmt den Wahlkampf

Am Donnerstag, 12. Dezember, wird in Großbritannien ein neues Parlament gewählt. Die jüngsten Umfragen sehen die Konservativen unter Premierminister Boris Johnson vorne.

Kontinent

Podcast | Kontinent Rau, aber herzlich - die Äußeren Hebriden

Das SR 2-Europamagazin u. a. mit diesen Themen: Harris Tweed ist der "Rolls Royce" unter den Wollstoffen. Gewebt wird er auf den Äußeren Hebriden, die wie ein Riegel vor der Nordwestküste Schottlands liegen.

Kontinent

Podcast | Kontinent Über die Alpen mit dem Bernina-Express

Wenn man über die Alpen will, kann man fliegen oder mit dem Auto durch Tunnel oder über Pässe fahren. Letzteres schaffen manche sogar mit dem Fahrrad. Die genussvollste Art ist wahrscheinlich aber eher eine Fahrt mit dem Bernina-Express.

Kontinent

Podcast | Kontinent "Zukunft Bildung"

Lehr- und Lernbeispiele aus ganz Europa sowie Fort- und Weiterbildung waren am 12. November die Schwerpunkte im europäischen Magazin "Kontinent".

Kontinent

Podcast | Kontinent Rumänien: Fällt das letzte Bollwerk gegen die Korruption?

Wer gilt als Favorit im Rennen um das höchste Amt in Rumänien? Ist es Amtsinhaber Klaus Iohannis, Oppositionsführer Ludovic Orban oder doch Viorica Dancila?

Kontinent

Podcast | Kontinent Brexit: Deal or no deal?

51,9 Prozent der Briten hatten am 23. Juni 2016 für einen Austritt aus der Europäischen Union gestimmt. 48,1 Prozent der Beteiligten stimmten für den Verbleib. Und seitdem beherrscht der so genannte "Brexit" die Themen.

Kontinent

Podcast | Kontinent Große Volksabstimmung in der Schweiz

Am Sonntag, 20. Oktober, wählt die Schweiz ein neues Parlament. Wird die SVP die Wahl für sich entscheiden? Welchen Einfluss nimmt die aktuelle Umweltdebatte? Das Schwerpunktthema im europäischen Magazin "Kontinent".

Kontinent

Podcast | Kontinent Polens PiS könnte Mehrheit noch ausbauen

Am Sonntag, 13. Oktober, wählt Polen ein neues Parlament. Umfragen zufolge scheint es realistisch zu sein, dass die nationalkonservative PiS ihre absolute Mehrheit verteidigen kann.

Kontinent

Podcast | Kontinent Sozialisten vor der Wiederwahl? Vor den Parlamentswahlen in Portugal

Mit folgenden Themen: Portugal: Das Land ohne Rechtspopulisten / "Literarischer“ Stadtrundgang durch Oslo mit dem Schriftsteller Erik Fosnes Hansen / Literaturförderung in Norwegen - Literaturhaus Oslo / Eine Legende will wachgeküsst werden