Foto zur Sendung ZeitZeichen
SR 2 KulturRadio ZeitZeichen

Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Von Montag bis Freitag ab 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Weitere Informationen zum Umgang mit Podcasts finden Sie hier

Podcast-Folgen

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag von Philipp Graf zu Eulenburg (17.9.1921)

Philipp Graf zu Eulenburg und Kaiser Wilhelm II. pflegten eine innige Freundschaft. Bis Philipp Graf zu Eulenburg mit Homosexualität in Verbindung gebracht wurde.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Magistratsbeschluss zum Bau des Duisburger Hafens (16.9.1716)

Vor 305 Jahren beschloss der Magistrat der damals noch selbstständigen Stadt Ruhrort, ein befestigtes Hafenbecken an der Mündung der Ruhr in den Rhein zu bauen. Was fast unmittelbar das dem Rhein etwas ferner gelegene Duisburg auf den Plan rief.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag der Sophie Dorothea von Braunschweig-Lüneburg (15.09.1666)

Aus dynastischen Gründen wird Sophie Dorothea mit ihrem Cousin Georg Ludwig verheiratet. Doch nach der Geburt der Kinder wendet sich der Kurprinz seiner Mätresse zu, Sophie Dorothea beginnt eine Affäre mit Philipp Christoph von Königsmarck.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des italienischen Dichters Dante Alighieri (14.09.1321)

Dante Alighieri war einer der bedeutendsten Dichter des Mittelalters. Mit der "Göttlichen Komödie" legte er den Grundstock für die moderne italienische Sprache.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die erste Ausstrahlung der Fernsehserie "Die Simpsons" im deutschen Free-TV (13.09.1991)

"Die Simpsons" ist die am längsten laufende Sitcom des US-Fernsehens. Ihre deutsche Free-TV Premiere feierte die Zeichentrickserie am 13. September 1991 im ZDF.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Friede von Nystad (10.09.1721)

Der Frieden von Nystad beendete den Großen Nordischen Krieg zwischen Schweden und Russland. Schweden verlor seine Position als nordeuropäische Großmacht, während das Zarenreich sich dauerhaft ins Baltikum ausdehnen konnte.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des französischen Malers Henri de Toulouse-Lautrec (09.09.1901)

Wie viele andere Künstler lebte auch Henri de Toulouse-Lautrec im Herzen von Paris, am Montmartre. Aber seine Gemälde und Zeichnungen spiegelten das Leben der Bohème in der französischen Belle Èpoque wider wie kaum die eines anderen Malers.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Theo Zwanziger wird zum DFB-Präsidenten gewählt (08.09.2006)

Theo Zwanziger setzte andere Schwerpunkte als seine Vorgänger und Nachfolger. Wann und wo immer er konnte, versuchte er den Frauen- und Mädchenfußball zu fördern und war bei Frauen-Länderspielen regelmäßiger Stadionbesucher.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag von Buddy Holly (07.09.1936)

Charles Hardin Holley aus Lubbock, Texas, spielte mit 16 Jahren bereits 4 Instrumente und stand mit eigenen Songs auf der Bühne. Drei Jahre später, 1957 wurde er zu Buddy Holly und seine Lieder zu weltweiten Erfolgen.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Das Ghetto von Vilnius / Wilna wird eingerichtet (06.09.1941)

Nach dem Überfall auf die Sowjetunion am 22. Juni 1941 richteten die deutschen Besatzer in Vilnius, der Hauptstadt der Sowjetrepublik Litauen, ein Ghetto ein, in das sie ab 6. September 40.000 Juden einsperrten. Die meisten von ihnen wurden ermordet.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Patentanmeldung für einen Büstenhalter (03.09.1891)

Am 3. September 1891 reichte der Miederfabrikant Hugo Schindler eine Patentanmeldung für einen Büstenhalter als komfortable Alternative zum einengenden Korsett beim "Eidgenössischen Amt für geistiges Eigentum" in der Schweiz ein.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag von Heinrich Friedrich von Diez, deutscher Orientalist (02.09.1751)

1784 bewirbt sich Heinrich Friedrich von Diez mit Erfolg um die Stelle des preußischen Geschäftsträgers in Konstantinopel. Neben seinen diplomatischen Verpflichtungen eignet er sich ein enormes Wissen über die osmanische Kultur und Geschichte an.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Gründung des Eisen- und Stahlwerks Hoesch in Dortmund (01.09.1931)

Über Jahrzehnte wurde die Stadt Dortmund mit einem Namen in Verbindung gebracht: Hoesch. Der Stahlkonzern war Brötchen- und Taktgeber für das Leben der Menschen, und zwar mit großer sozialer Fürsorge. Auch eine Mitbestimmung durch die Arbeitnehmer gab's.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Schlussworte der Angeklagten im Nürnberger Prozess (31.08.1946)

Im Nürnberger Prozess wurden ab Ende 1945 die Hauptkriegsverbrecher des Nazi-Regimes vor Gericht angeklagt. Am 31. August 1946 erhielten die 21 Angeklagten die Möglichkeit, noch einmal in eigener Sache zu sprechen.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Staubsauger wird patentiert (30.08.1901)

Der englische Ingenieur Hubert Cecil Booth erfand den Staubsauger und lies ihn im Jahr 1901 patentieren. Die ersten Geräte waren so groß und schwer, dass sie von zwei Pferden gezogen und von mehreren Männern bedient werden mussten.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des Komponisten Josquin Desprez (27.08.1521)

Schon zu Lebzeiten wurde seine Kunst bewundert, einen Text "zum Sprechen zu bringen". Das gelang Josquin Desprez nicht nur in geistlicher Musik, sondern auch in frivolen weltlichen Liedern.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Schlacht bei Crecy im hundertjährigen Krieg (26.08.1346)

In der Schlacht bei Crecy im hundertjährigen Krieg standen sich die Heere von Eduard III. von England und Philipp VI. von Frankreich gegenüber. Mit Verweis auf die weibliche Linie seiner Vorfahren erhob Eduard III. Anspruch auf die französische Krone.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des Arztes Christoph Wilhelm Hufeland (25.08.1836)

Christoph Wilhelm Hufeland plädierte für eine sanfte Medizin, die sich die Heilkraft der Natur zunutze macht. Er behandelte Goethe, Schiller, Herder und Wieland. In Berlin leitete er die Charité. Er gilt als Urvater der Naturheilkunde.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Unabhängigkeitserklärung der Ukraine (24.08.1991)

Mit dem Zerfall der Sowjetunion erlangte die Ukraine im Dezember 1991 nach einem Referendum ihre staatliche Unabhängigkeit. Doch die Zerrissenheit zwischen Ost- und Westukraine führt immer wieder zu bedrohlichen Konflikten.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Maler Emil Nolde wird aus der Reichskammer der bildenden Künste ausgeschlossen (23.08.1941)

Obwohl Emil Nolde fest zum nationalsozialistischen System stand, wurde er aus der Reichskammer der bildenden Künste ausgeschlossen. Nach dem Krieg ein Glücksfall. Denn dadurch konnte er eine Rolle als verfolgter und verfemter Künstler annehmen.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag von Rio Reiser (20.08.1996)

Gemeinsam mit Kai Sichtermann und Wolfgang Seidel gründete Rio Reiser die Band Ton Steine Scherben. Aus seiner Solozeit stammen die Hits "König von Deutschland", "Alles Lüge" und "Junimond". Reiser starb im Alter von 48 Jahren an Kreislaufversagen.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des spanischen Dichters Federico García Lorca (19.08.1936)

Federico García Lorca schrieb Dramen wie "Bluthochzeit", "Yerma" oder "Bernarda Albas Haus", die unterdrückten Frauen eine Stimme gaben. Am 19. August 1936 wurde der große spanische Dichter während des Bürgerkriegs von Faschisten erschossen.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Stadtrat von Prosec beschließt die Einbürgerung von Thomas Mann (18.08.1936)

Der Bürgermeister des Städtchens Prosec war 1936 ins Schweizer Exil von Thomas Mann gereist, um ihm im Namen des tschechischen Präsidenten Benes die Staatsbürgerschaft anzubieten. Manns Zwangsausbürgerung aus Deutschland stand unmittelbar bevor.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag der Informatikerin Margaret Hamilton (17.08.1936)

Die Informatikerin Margaret Hamilton leitete das Team, das die Software für die Bordcomputer des Apollo-Raumfahrt-Programms entwickelte. 2016 wurde sie dafür mit der "Presidential Medal of Freedom" ausgezeichnet.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Beginn des Goldrausch am Yukon am Klondike und am Yukon River (16.08.1896)

Als die Seattle Times im Sommer 1896 von der Entdeckung großer Goldvorräte am Klondike und am Yukon River berichtete, machten sich Hunderttausende so genannte Stampeders auf den Weg, um Gold und ihr Glück zu suchen.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Bau der Berliner Mauer beginnt (13.08.1961)

In der Nacht zum Sonntag, 13. August 1961, erfolgt der Befehl zur Abriegelung der Sektorengrenze. Bauarbeiter und Grenzpolizisten der DDR beginnen mitten in Berlin mit der Errichtung einer Barrikade.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Gründung der Plattenfirma "LIED DER ZEIT" (12.08.1946)

Die Interbrigadisten, die sich im Spanischen Bürgerkrieg verdient gemacht hatten, sollten bei ihrer Rückkehr eine Schallplatte erhalten. Der Schauspieler Ernst Busch wurde mit dem Projekt beauftragt und veranlasste dafür die Gründung einer Plattenfirma.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des amerikanischen Künstlers Jackson Pollock (11.08.1956)

Jackson Pollock schleuderte mit einem Stock Farbe auf das leere Weiß seiner Leinwände, die fast immer auf dem Boden lagen, und ließ ein wildes Gespinst aus Linien, Klecksen, Tropfen und Fäden auf ihnen entstehen. Action Painting nannte es die Kunstkritik.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag von Otto Lilienthal (10.08.1896)

Bekannt wurde der Ingenieur Otto Lilienthal durch seine selbst konstruierten Gleiter, mit denen er die Grundlagen für Fluggeräte geschaffen hat, die schwerer sind als Luft. Ein Absturz aus etwa 15 Metern Höhe führte zu seinem Tod.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Entwicklungspsychologen Jean Piaget (09.08.1896)

Der Schweizer Biologe Jean Piaget war ein Pionier der kognitiven Entwicklungspsychologie. Seine wichtigste Erkenntnis: Kinder lernen eigenständig - indem sie die Welt entdecken und ihr Geist dabei logische Strukturen herausbildet.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des heiligen Dominikus (06.08.1221)

Dominikus wird als Sohn wohlhabender Kaufleute geboren. Er studiert Theologie und Philosophie, wird Wanderprediger und lebt in freiwilliger Armut. Im Jahr 1215 gründet er eine Glaubensgemeinschaft, die später seinen Namen trägt.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des deutschen Politikers und Reichskanzlers Wilhelm Marx (05.08.1946)

Wilhelm Marx gehörte zu den tragenden Persönlichkeiten der Weimarer Republik. Er war demokratischer Kandidat für das Reichspräsidentenamt, verlor die Wahl im Jahr 1925 jedoch knapp gegen Paul von Hindenburg.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag von Louis Vuitton (04.08.1821)

Louis Vuitton war gelernter Koffermacher und hatte als Packer am Hof Napoleons III. gearbeitet. Als die Menschen von der Kutsche zu Eisenbahn und Dampfschiffen als Transportmittel übergingen, eröffnete er ein Geschäft für hochwertiges Reisegepäck.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Jesse Owens gewinnt die olympische Goldmedaille im 100-Meter-Lauf (03.08.1936)

Der Afroamerikaner Jesse Owens war der erfolgreichste Athlet bei Hitlers Olympischen Spielen in Berlin. Das brachte die Ideologen der nationalsozialistischen Rassentheorie mit ihrer "Überlegenheit" der weißen Rasse in arge Erklärungsnöte.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des italienischen Tenors Enrico Caruso (02.08.1921)

Der italienische Opernsänger Enrico Caruso gilt als der berühmteste Tenor zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Am 2. August 1921 starb er in seiner Geburtsstadt Neapel an den Folgen einer Lungenentzündung – vermutlich in Zusammenhang mit der Spanischen Grippe.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag von Maria Anna Mozart, genannt Nannerl (30.07.1751)

Maria Anna Mozart war die fünf Jahre ältere Schwester von Wolfgang Amadé Mozart. Zunächst wurde sie gefördert und gefeiert als junge Klaviervirtuosin. Doch als sie ins heiratsfähige Alter kam, hatte sie nach damaliger Ansicht andere Ziele zu verfolgen.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag von Nikolaus von Myra (29.07.0286)

Nikolaus von Myra soll in einem kleinen Ort an der türkischen Westküste nahe Antalya, der jetzt Demre heißt, gelebt haben. Die Gebeine des heiligen Nikolaus liegen heute aber in Bari in Italien. Doch die Türken bestreiten dies.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Genfer Flüchtlingskonvention wird verabschiedet (28.07.1951)

Die Genfer Flüchtlingskonvention wurde am 28. Juli 1951 auf einer UN-Sonderkonferenz in Genf verabschiedet, um europäische Flüchtlinge direkt nach dem Zweiten Weltkrieg zu schützen. Später wurde ihr Wirkungsbereich erweitert.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Frederick Banting isoliert Insulin (27.07.1921)

1921 gelang dem jungen kanadischen Arzt Frederick Banting in Tierversuchen, Insulin aus der Bauchspeicheldrüse zu isolieren und einem zuckerkranken Hund zu injizieren. Für seine lebensrettende Entdeckung erhielt er den Nobelpreis für Medizin.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des amerikanischen Malers und Indianerforschers George Catlin (26.07.1796)

Der Anwalt George Catlin setzte sich für die Indianer ein. Ab 1830 besuchte er mehr als 50 Stämme, auch solche, die noch nie Kontakt mit den Weißen hatten. Früh erkannte er, wie bedroht diese Kulturen sind und hielt ihr Leben in Gemälden fest.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag der Schriftstellerin Jessica Mitford (23.07.1996)

Mit 19 läuft Jessica Mitford von zu Hause weg, um im spanischen Bürgerkrieg zu kämpfen. In den USA tritt sie später der kommunistischen Partei bei, engagiert sich für die Bürgerrechte der Schwarzen und macht als gesellschaftskritische Autorin Karriere.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag von Tamara Danz (22.07.1996)

Tamara Danz, Frontfrau der DDR-Rockband "Silly", war 1989 Mitinitiatorin einer Resolution, in der sich Musiker für die Zulassung oppositioneller Gruppen einsetzten. Den Text verlas sie vor Konzerten. Zu Sanktionen war die alte DDR nicht mehr in der Lage.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Leopold Sonnemann gründet Vorläufer der Frankfurter Zeitung (21.07.1856)

Leopold Sonnemann wandelte das Textilunternehmen seines Vaters in eine Bank um. Abgesichert durch erfolgreiche Finanzgeschäfte, setzte er sich für mehr Demokratie und die Gleichstellung der Juden ein und baute die bald berühmte "Frankfurter Zeitung" auf.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Beginn des Schmalkaldischen Kriegs (20.07.1546)

1531 schlossen sich immer mehr Fürsten der Reformation an und gründeten mit dem Schmalkaldischen Bund ein Verteidigungsbündnis gegen die Religionspolitik des katholischen Kaisers Karl V. 1546 kam es zum Krieg aus dem Karl V. als Sieger hervorging.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Obstbaukundlers Eduard Lucas (19.07.1816)

Eduard Lucas hatte sein Leben der Pomologie, der Lehre von der Baumfrucht, verschrieben. Einige Sorten wie den "Gestreiften Rosenapfel" oder den "Taubenapfel" hat er als erster beschrieben. Vor allem Sortenvielfalt war sein Credo.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Abdankung des belgischen Königs Leopold III. (16.07.1951)

Leopold III. wollte es seinem Vater gleich tun und blieb im Land als die Wehrmacht Belgien überrannte. Er wurde interniert. Weder für zwangsverpflichtete belgische Soldaten noch für belgische Zwangsarbeiter konnte er etwas bei Hitler erreichen.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des römisch-deutschen Königs Rudolf von Habsburg (15.07.1291)

1273 wurde Rudolf von Habsburg zum römisch-deutschen König gewählt. Die Fürsten glaubten, er sei mächtig genug, um sich gegen Konkurrenten durchzusetzen. Gleichzeitig hielten sie ihn für so schwach, dass er ihnen nicht in die Quere kommen würde.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag von Joachim Peiper (14.07.1976)

Die von Joachim Peiper geführten SS-Einheiten begangen Kriegsverbrechen an feindlichen Soldaten und an der Zivilbevölkerung. Das im "Malmedy-Prozess" gegen ihn ausgesprochene Todesurteil wurde nachträglich in eine Haftstrafe umgewandelt.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag von Gaius Julius Caesar (13.07.100 v. Chr.)

1902 bekommt Theodor Mommsen für seine "Römische Geschichte" den Literaturnobelpreis und das Bild Caesars erhält einen festen Platz: Caesar, das politische Genie, der große Feldherr, der Kristallisationspunkt der römischen, ja der Weltgeschichte.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des Dichters und Literaturwissenschaftlers Friedrich Gundolf (12.07.1931)

Friedrich Gundolf studierte Kunstgeschichte und Germanistik und lehrte ab 1920 als renommierter Professor in Heidelberg. Zu seinen Studenten gehörte auch Joseph Goebbels. Er zählte zu den bekanntesten Gelehrten der Weimarer Republik.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die erste Ausgabe von "Zimmer frei" wird im Fernsehen ausgestrahlt (09.07.1996)

In der Show "Zimmer frei" suchten Christine Westermann und Götz Alsmann prominente Mitbewohner*innen für ihre Wohngemeinschaft. Die Bewerber*innen mussten ihre Eignung in Interviews, Spielen und Musik beweisen, danach stimmte das Studio-Publikum ab.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Fabeldichters Jean de La Fontaine (08.07.1621)

Jedes französische Schulkind kennt Jean de La Fontaines moralisierende Verse. Seine 240 Fabeln und 60 Erzählungen haben ihn zu einem der berühmtesten Klassiker Frankreichs gemacht.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag von Gustav Heinemann (07.07.1976)

Gustav Heinemann verstand sich als Bürgerpräsident. Zum Neujahrsempfang lud er normale Menschen ein – Gastarbeiter, Müllmänner. Er war ein Radikaler, wenn es darum ging, die Demokratie zu stärken.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des Trompeters und Sängers Louis Armstrong (06.07.1971)

Louis Armstrong prägte nicht nur den Jazz, er beeindruckte auch als Persönlichkeit. Während des Kalten Krieges reiste er als Botschafter in den Ostblock. In den USA setzte er sich für die Bürger- und Menschenrechte der schwarzen Bevölkerung ein.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag der Schriftstellerin Thea Sternheim (05.07.1971)

Thea Sternheim verkehrte in den Künstlerkreisen der Belle Epoque. Sie erlebte zwei Kriege mit und die gesellschaftlichen Umbrüche, die damit einhergingen. Ihre Tagebücher spiegeln das Zeitgeschehen zwischen 1903 und 1971.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des Chirurgen Ferdinand Sauerbruch (02.07.1951)

Ferdinand Sauerbruch entwickelte eine spezielle Unterdrucktechnik für Operationen am offenen Brustraum und den 'Sauerbrucharm' für amputierte Soldaten. Er bekannte sich öffentlich zu Hitler und zum NS-Staat, verhalf aber jüdischen Kollegen zur Flucht.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Reichstag verabschiedet das Bürgerliche Gesetzbuch (01.07.1896)

Am 1. Juli 1896 wurde das BGB vom Reichstag verabschiedet. 1900 trat es in Kraft. Seither sind viele Paragraphen dazu gekommen. Darunter auch einer, der die Frage beantwortet, ob man einen herrenlos gewordenen Bienenschwarm behalten darf.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Schauspielers Otto Sander (30.06.1941)

In "Das Boot" übernahm Otto Sander die Rolle des Kapitänleutnants Philipp Thomsen, in Wim Wenders "Der Himmel über Berlin" spielte er den Engel Cassiel. Dank seiner markanten Stimme wurde er auch als Sprecher für Fernsehdokumentationen eingesetzt.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Unternehmers und Stifters Reinhard Mohn (29.06.1921)

Reinhard Mohn übernahm 1947 die Leitung des Druck- und Verlagshauses Bertelsmann. Die Werkshallen und Maschinen lagen in Trümmern und auf dem Unternehmen lastete die Nazi-Vergangenheit. Doch Mohn schuf daraus einen global agierenden Konzern.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag von Alfred Müller Armack, dem Vater der sozialen Marktwirtschaft (28.06.1901)

Nach der Weltwirtschaftskrise, dem Nazi-Terror und dem Zweiten Weltkrieg gab es kein Vertrauen mehr in den Kapitalismus. Deshalb erfand Alfred Müller-Armack die soziale Marktwirtschaft, die den Kapitalismus und soziale Gerechtigkeit vereinen sollte.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag der Dichterin Ingeborg Bachmann (25.6.1926)

Ingeborg Bachmanns Lebensthema, das sie in Gedichten und Prosatexten variiert, ist die unbedingte, die absolute Liebe. Sie trägt die Unmöglichkeit, auf Dauer gelebt zu werden, bereits in sich.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Dirigenten, Regisseurs und Theaterleiters Heinz Tietjen (24.6.1881)

Heinz Tietjen erschuf sich nach dem Krieg eine "saubere" Biografie. Er achtete darauf, dass nur wenige Dokumente von ihm existierten. Denn im NS-Staat hatte er Karriere gemacht und trug die Entlassung von Juden aus den Theaterbetrieben mit.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Einigung über den Beitritt von Großbritannien zur EG (23.6.1971)

Die Briten wollten volle nationale Souveränität und möglichst freien Handel. Mit dieser Erwartung stimmten sie in den 1970er Jahren mit großer Mehrheit für den Beitritt zur EG – und 2016 mit knapper Mehrheit gegen das Vereinte Europa.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Eröffnung des Konzils von Ephesos (22.6.431)

Auf dem Konzil von Ephesos stritten die Theologen darüber, ob man Jesu Mutter Maria als Christusgebärerin oder Gottesgebärerin bezeichnen müsse – je nach Gewichtung der menschlichen oder der göttlichen "Anteile" ihres Sohnes.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag von Johanna Quandt (21.6.1926)

Johanna Quandt galt lange Zeit als reichste Frau Deutschlands. Mit der Stiftung Charité förderte sie die wissenschaftliche Forschung der Berliner Universitätsmedizin. Die Großaktionärin von BMW lebte zurückgezogen, mied Zeit ihres Lebens das Rampenlicht.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Jungfernfahrt des Riesendampfers "Queen Mary" (27.5.1936)

Am 27. Mai 1936 startete die Queen Mary ihre Jungfernfahrt von Southampton nach New York. Fünf Millionen Liter Sprit brauchte sie für eine Überfahrt und alleine vier Stunden dauerte es, bis ihre Maschinen die volle Leistung erreichten.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Satiriker Adam Smith erfindet den Kapitalismus (1770)

Adam Smith lieferte in seinem Buch "Der Wohlstand der Nationen" die philosophischen und ideologischen Grundlagen für das Wirtschafts- und Gesellschaftssystem, das bis heute die Welt prägt und dominiert.