Schlagwort: NK

Foto: Oskar Lafontaine bei der LPK

Audio | 21.11.2016 | Länge: 00:03:16 | SR 3 - (c) SR SR 3 - Opposition sieht erneute Kandidatur Me...

Der Fraktionsvorsitzende der Saar-CDU, Tobias Hans, hat die Kandidatur von Angela Merkel f├╝r eine vierte Amtszeit als Bundeskanzlerin begr├╝├čt. Die Opposition sieht das Ganze erwartungsgem├Ą├č kritisch. Der Linkenvorsitzende Oskar Lafontaine nannte gleich dr...

Der konservative franz├Âsische Pr├Ąsidentschaftskandidat Francois Fillon (Foto: dpa)

Audio | 21.11.2016 | Länge: 00:05:51 | SR 2 - Stephan Deppen SR 2 - Schlappe f├╝r Sarkozy, Favoritenrolle f...

F├╝r die franz├Âsischen Konservativen wird nun doch nicht Nicolas Sarkozy als Kandidat f├╝r das Amt des Staatspr├Ąsidenten antreten: Er schaffte es bei der Vorwahl des b├╝rgerlichen Lagers nicht unter die beiden besten Kandidaten und wird sich von der politisc...

SR 1 Moderatoren von Rang und Namen: Manfred Sexauer und Thomas Gottschalk (Foto: Julius Schmidt)

Audio | 19.11.2016 | Länge: 00:02:03 | SR 1 - Jochen Ta├čler SR 1 - 60 Jahre SR: Die Europawelle Saar

Am 1. Januar 1964 dr├╝ckte SR-Intendant Franz Mai pers├Ânlich den ber├╝hmten Knopf - die 'Europawelle Saar' ging damit auf Sendung. Ihr neuartiges Konzept war richtungweisend: Radiomagazine, Popsendungen, Live-Interviews, H├Ârerbeteiligung, st├╝ndliche Nachric...

Der erste Intendant des SR: Dr. Franz Mai (Foto: Reiner Oettinger)

Audio | 19.11.2016 | Länge: 00:01:56 | SR 1 - Jochen Ta├čler SR 1 - 60 Jahre SR: Die Gr├╝ndung

"Der Saarl├Ąndische Rundfunk ist eine gemeinn├╝tzige Anstalt des ├Âffentlichen Rechts mit Sitz in Saarbr├╝cken. Die Anstalt genie├čt im Rahmen dieses Gesetzes das Recht der Selbstverwaltung." - Mit dem Gesetz Nr. 538 vom 27. November 1956 wurde der Saarl├Ąndis...

Foto: Karl-Heinz Roland moderiert die sportarena

Video | 14.11.2016 | Länge: 00:01:05 | SR Fernsehen - (c) SR Highlights von Karl-Heinz Roland in der Sport...

Mit dem Fahrrad ins Studio, aus einem Flugzeug moderieren oder sich einen Apfel vom Kopf schie├čen lassen - so sah der sportarena-Alltag von Karl-Heinz Roland aus. Wir schauen auf die Highlights des Moderators zur├╝ck. Unser Tipp: Handy w├Ąhrend der Sendung ...

Foto: Franz-Josef R├Âder (Foto: J. Schmidt)

Audio | 01.11.2016 | Länge: 00:01:43 | SR.de - (c) SR Tag X (1959)

Am 23. Oktober 1955 stimmte die Mehrheit der Saarl├Ąnder gegen das Saar-Statut, das aus dem Saarland eine europ├Ąische Region gemacht h├Ątte. Am 1. Januar 1957 wurde das Saarland als zehntes Bundesland politisch wieder eingegliedert. Die wirtschaftliche Eing...

Foto: Reichssender am Eichhornstaden - 60 Jahre SR

Audio | 01.11.2016 | Länge: 00:00:55 | SR.de - (c) SR Horst Slesina zum Reichssender Saarbr├╝cken (1...

Horst Slesina war Leiter der Abteilung Zeitgeschehen beim Reichssender Saarbr├╝cken und geh├Ârte 1935 zu den ersten Mitarbeitern, die die Villa am Eichhornstaden 11 (heute am Staden) bezogen. 50 Jahre sp├Ąter steht er an selber Stelle und erinnert sich.

Foto: Thomas Gottschalk (Foto: J. Schmidt)

Audio | 01.11.2016 | Länge: 00:06:21 | SR.de - (c) SR "R├Ątselradeln" mit Thomas Gottschalk (1980)

Viele bekannte Pers├Ânlichkeiten starteten ihre Karriere beim Saarl├Ąndischen Rundfunk. Einer von ihnen war Thomas Gottschalk. 1980 moderierte er f├╝r "SR 1 Europawelle Saar" das "R├Ątselradeln" live aus dem "Stiefel" in Saarbr├╝cken.

Foto: Gerdi und Fritz Wei├čenbach (Foto: J. Schmidt)

Audio | 01.11.2016 | Länge: 00:01:51 | SR.de - (c) SR "Allerhand f├╝r Stadt und Land": Rosenmontag (...

Beim SR sind schon viele Ehen geschlossen worden. Ein besonders bekanntes und beliebtes SR-Paar waren Fritz und Gerdi Weissenbach. Ab 1949 unterhielten sie die H├Ârer erst bei "Radio Saarbr├╝cken" und sp├Ąter bei der "Europawelle Saar" mit ihrer Sendung "All...

Foto: Ferdi Welter - 60 Jahre SR

Audio | 01.11.2016 | Länge: 00:00:14 | SR.de - (c) SR Morgensendung mit Ferdi Welter (1966)

Legend├Ąr war Saarbr├╝ckens erste "Morning Show" mit Publikumsliebling Ferdi Welter. Mit seinem bekannten "Guten Morgen, liebe H├Ârer" begleitete er viele Saarl├Ąnder in den Tag.