Schlagwort: FRankreich

Franz├Âsische Wahl-Registrierungskarte

Audio | 17.06.2024 | Länge: 00:04:06 | SR 3 - Moderation: Simin Sadeghi Neuwahlen Frankreich: Wer tritt in Moselle an...

Nach dem schlechten Abschneiden von Marcron und seinem Regierungsb├╝ndnis und dem Erfolg des rechten Lagers von Le Pen bei der Europawahl gibt es in Frankreich Neuwahlen. SR-Reporterin Lea Kiehlneker ├╝ber die Kandidaten im D├ępartement Moselle.

Grenzkontrolle Goldene Bremm (Archivfoto)

Audio | 14.06.2024 | Länge: 00:02:53 | SR 3 - Lea Kiehlneker Grenzkontrollen zur EM: An der Goldenen Bremm

Anl├Ąsslich der Fu├čball-EM wird auch im Saarland wieder an den Grenzen kontrolliert. Im Visier: gewaltbereite Fu├čballfans. SR-Reporterin Lea Kiehlneker hat sich die Grenzkontrollen vor Ort am deutsch-franz├Âsischen Grenz├╝bergang Goldenen Bremm angesehen.

Fran├žoise Hardy

Audio | 12.06.2024 | Länge: 00:05:00 | SR 3 - Sabine Wachs Nachruf auf Fran├žoise Hardy: S├Ąngerin mit 80 ...

Mit 17 wurde sie ├╝ber Nacht zum Star in Frankreich. Mit 18 Jahren hatte Francoise Hardy schon ├╝ber zwei Millionen Platten verkauft. Internationale Stars wie Bob Dylan oder Mick Jagger verehrten sie. Nun ist sie im Alter von 80 Jahren verstorben.

Foto: Simone Bla├č im Studio

Video | 10.06.2024 | Länge: 00:15:00 | SR Fernsehen - (c) SR SR info - 18.00 Uhr (10.06.2024)

Die Themen der Sendung im ├ťberblick: Frage nach Konsequenzen und Lehren aus Europa- und Kommunalwahlen, Sorge um AfD-Wahlerfolge im Osten Deutschlands, Frankreich startet nach Wahlerfolg der Rechtspopulisten in den Wahlkampf.

Grenz├╝bergang nach Frankreich

Audio | 10.06.2024 | Länge: 00:04:15 | SR 3 - Moderation: Simin Sadeghi EU-Wahl: Rechtsextreme Welle hinter der Grenz...

In Frankreich haben 31,5 Prozent f├╝r den Rassemblement Nationale bei der EU-Wahl gestimmt, ein deutlicher Rechtsruck in ganz Frankreich. In unserer Grenzregion haben die Rechten sogar noch besser abgeschnitten. Dazu SR-Frankreichexpterin Lisa Huth.

Foto: Die Bundespolizei f├╝hrt in ├ťberherrn Grenzkontrollen durch.

Video | 10.06.2024 | Länge: 00:00:24 | SR.de - (c) SR Grenzkontrollen in ├ťberherrn vor Fu├čball-EM

In ├ťberherrn sind am Montag die Grenzen kontrolliert worden. Grund daf├╝r waren die bevorstehenden Fu├čball-Europameisterschaften. Durch die Kontrollen soll die Gefahr von Anschl├Ągen einged├Ąmmt werden.

Die franz├Âsische Trikolore weht vor dem Eifelturm im Wind.

Audio | 10.06.2024 | Länge: 00:02:28 | SR 1 - Julia Borutta in Paris Frankreich stehen Neuwahlen bevor

Die Wahlniederlage f├╝r Pr├Ąsident Macron wurde durch die meisten Umfragen vor der Europawahl bereits prognostiziert: der Rassemblement National bei ├╝ber 30 Prozent, die Pr├Ąsidenten-Liste nur bei der H├Ąlfte der Stimmen.

Frankreichs Pr├Ąsident Emmanuel Macron

Audio | 10.06.2024 | Länge: 00:03:10 | SR 3 - Julia Borutta aus Paris Rechtsruck in Frankreich: Macron ruft Neuwahl...

Frankreichs Pr├Ąsident Macron l├Âst nach den Verlusten seiner Allianz bei den Europawahlen das Parlament auf. Damit reagiert er auf die Gewinne des Rassemblement National, der die Abstimmung klar gewonnen hatte.

Marine Le Pen h├Ąlt nach der Europawahl eine Rede auf einer Wahl-Veranstaltung ihrer Partei

Audio | 10.06.2024 | Länge: 00:03:36 | SR 3 - Sabine Wachs Wof├╝r steht der Rassemblement National in Fra...

In Frankreich hat der Rassemblement National starke Gewinne bei der Europawahl eingefahren. Die rechtsnationale Partei erreichte ├╝ber 32 Prozent. Doch wof├╝r steht die Partei von Marine Le Pen? Eine Einsch├Ątzung von SR-Reporterin Sabine Wachs.

Diese Bildschirmaufnahme zeigt Frankreichs Pr├Ąsident Emmanuel Macron w├Ąhrend einer im Fernsehen ├╝bertragenen Ansprache an die Nation, in der er ank├╝ndigt, die Nationalversammlung, das Unterhaus des franz├Âsischen Parlaments, aufzul├Âsen und f├╝r den 3

Audio | 09.06.2024 | Länge: 00:03:31 | SR 3 - Studiogespr├Ąch: Dorothee Scharner / Simin Sadeghi/ Sabine Wachs Macron k├╝ndigt nach RN-Erfolg bei Europawahl ...

Der rechtsextreme Rassemblement National hat die Europawahl in Frankreich klar gewonnen. Er sammelte Hochrechnungen zufolge doppelt so viele Stimmen wie die Partei von Pr├Ąsident Macron. Der k├╝ndigte als Reaktion am Sonntag Neuwahlen in wenigen Wochen an.