Datenschutzbeauftragte Grethel: "Wir stehen vor dem Problem eines mittelbaren Nutzungszwangs"

Datenschutzbeauftragte Grethel: "Wir stehen vor dem Problem eines mittelbaren Nutzungszwangs"

Audio | 12.04.2021 | Dauer: 00:04:06 | SR 3 - Interview: Gerd Heger

Themen

Die sogenannte Luca-App soll im Saarland flächendeckend zum Einsatz kommen - damit die Kontaktnachverfolgung im Saarland-Modell gewährleistet ist. Mit der App kann man recht einfach über das Handy seine Kontaktinformationen für eine Kontaktnachverfolgung zur Verfügung stellen. Datenschützer in Deutschland haben jedoch Bedenken. Prinzipiell sei sie nicht gegen eine digitale Lösung für die Kontaktnachverfolgung, sagt Monika Grethel, die Datenschutzbeauftrage des Saarlandes, im SR-Interview. Problematisch sei aus Datenschutzsicht jedoch unter anderem die zentrale Speicherung der Daten.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.