Teatro Real, Madrid: Opernpremiere trotz Corona

Teatro Real, Madrid: Opernpremiere trotz Corona

Audio | 16.04.2021 | Dauer: 00:03:35 | SR 2 - Rainer Spiegelhauer

Themen

Das Königliche Opernhaus von Madrid, das Teatro Real, ist eine der wenigen westlichen Kulturtempel, das seit Sommer 2020 wieder Stücke vor Publikum aufführt. Doch trotz umfangreicher Sicherheitsmaßnahmen sind im März 24 Mitarbeiter mit einem positiven PCR-Test festgestellt worden. Die Premiere der neuesten Produktion, der Oper "Peter Grimes" von Benjam Britten, steht trotzdem noch immer für Montag, 19. April, auf dem Spielplan. Die Regionalregierung hat die Sicherheit nach kleineren Anpassungen weiter für ausreichend erklärt. Jetzt muss nur noch die Generalprobe sicher über die Bühne gehen, wie Korrespondent Rainer Spiegelhauer berichtet.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.