DAB+: Mehr Sender, besserer Klang, geringere Kosten

DAB+: Mehr Sender, besserer Klang, geringere Kosten

Audio | 31.05.2021 | Dauer: 00:02:46 | SR 2 - Michael Meyer

Themen

Die Digitalisierung geht auch am Radio nicht vorbei. Das gilt auf der einen Seite für die Macher und Macherinnen, die mittlerweile alles digital produzieren, zum anderen aber auch für die Hörerinnen und Hörer, die seit nunmehr zehn Jahren die Möglichkeit haben, Radio per "DAB+" zu hören. DAB steht für "Digital Audio Broadcasting" – zu deutsch etwa "Senden von Hörsignalen auf digitalem Weg". Und das birgt unüberhörbare Vorteile, nämlich Radiohören überall, ohne Rauschen, mit mehr Programmauswahl und einer Menge Zusatzinformationen. Und das alles bei geringeren Verbreitungskosten. Radio per UKW wird deshalb in absehbarer Zukunft der Vergangenheit angehören, sagt Michael Meyer voraus. Zeit also zum Umstieg!

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.