Georges Arthur Goldschmidt: "Der versperrte Weg meines Bruders"

Georges Arthur Goldschmidt: "Der versperrte Weg meines Bruders"

Audio | 03.08.2021 | Dauer: 00:04:04 | SR 2 - Peter Henning

Themen

Nach einer abenteuerlichen Odyssee auf der Flucht vor den Nazis fand Georges Arthur Goldschmidt, geboren 1928 in Reinbek bei Hamburg, nach dem Krieg in Frankreich eine bleibende Heimat - und als Lehrer und Schriftsteller seine Berufung. Sein vier Jahre älterer Bruder Erich ging einen anderen Weg, den in die Résistance – und kam sich darüber irgendwann abhanden. In seinem Requiem "Der versperrte Weg" erinnert sich Georges-Arthur Goldschmidt nun an ihn. Peter Henning hat das Buch schon gelesen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.