"Barock en route" (4): Die Kirschen von Tschifflik

"Barock en route" (4): Die Kirschen von Tschifflik

Audio | 15.08.2021 | Dauer: 00:03:37 | SR 2 - Barbara Grech

Themen

Unzählige Kriege haben die barocke Pracht an der Saar und Blies im Lauf der Jahrhunderte zerstört. Man muss also schon suchen, um die Perlen der Ära im Saarland zu finden. Dabei hilft ein neuer Reiseführer: "Barock en route" von Wolfang Felk und Jürgen Proföhr wurde vom Saar-Pfalz-Kreis und dem Regionalverband herausgegeben. Die Autoren laden ein zur Spurensuche - zum Beispiel zur Gartenanlage Tschifflik bei Zweibrücken, in der Stanislaus Leszczynski, König von Polen und Herzog von Lothringen, im 18. Jahrhundert seine Spuren hinterlassen hat. Berühmt war die Anlage einst für ihre Kirschen... Barbara Grech hat sich vor Ort umgesehen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.