"Mich hat die Entscheidung der Jury sehr gefreut"

"Mich hat die Entscheidung der Jury sehr gefreut"

Audio | 19.10.2021 | Dauer: 00:05:32 | SR 2 - Roland Kunz / Tilla Fuchs

Themen

Die Potsdamer Schriftstellerin Antje Ravik Strubel hat den Deutschen Buchpreis 2021 für ihren Roman "Blaue Frau" gewonnen. Im Mittelpunkt steht die 21-jährige Tschchin Adina, die über eine Vergewaltigung hinweg kommen will und dabei quer durch Europa flieht... "Mich hat die Entscheidung der Jury sehr gefreut", sagte SR-Literaturrerdakteurin Tilla Fuchs im Gespräch mit SR-Moderator Roland Kunz. Der Roman behandle nicht nur ein wichtiges Thema, sondern zeichne sich auch durch seinen methodisch sehr geschickten Aufbau aus, spiele dabei "auf faszinierende Art mit der Sprache".

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.