Jung und divers wie nie - volles Haus im Bundestag

Jung und divers wie nie - volles Haus im Bundestag

Audio | 26.10.2021 | Dauer: 00:03:40 | SR 2 - Katrin Aue / Barbara Kostolnik

Themen

Dienstag, 26. Oktober 2021, Tag 30 nach der Bundestagswahl: Höchste Zeit für die 736 Abgeordneten des Bundestags, sich unter der Kuppel des Reichstags zu versammeln. Denn laut Grundgesetz muss das spätestens an diesem Tag geschehen. Gegen 11.00 Uhr soll Wolfgang Schäuble als Alterspräsident den neuen Bundestag eröffnen. Die MdB's müssten nun "deutlich enger zusammenrücken als bisher", sagte Barbara Kostolnik vom ARD-Hauptstadtstudio im Gespräch mit SR-Moderatorin Katrin Aue. "Man hat sogar ein paar Extra-Stühle reingestellt". Auf die Tribüne verbannt werden jene Volksvertreter, die keine Auskunft über ihren 3G-Status geben wollen. Angesichts 50 neuer Jusos in der SPD-Fraktion und einem höheren Migrantenanteil rechne sie mit "heftigen Debatten", sagte Kostolnik, "vor allem in Richtung AfD". Sie sei aber überzeugt, dass die neue Bundestagspräsidentin Bärbel Bas (SPD) "da auch echt Ordnung reinbringen" werde. "Die Frau hat Verwaltungserfahrung, die Frau hat 'ne natürliche Souveränität und auch 'ne Autorität und die wird das ganz sicher gut machen", so Kostolnik. Sehr gespannt sei sie, welches Licht bei der wahrscheinlichen Ampel-Koalition "als erstes ausfällt".

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.