Saarlandtrend 2021: Günstigere ÖPNV-Preise reichen nicht zum Autoverzicht

Saarlandtrend 2021: Günstigere ÖPNV-Preise reichen nicht zum Autoverzicht

Audio | 26.11.2021 | Dauer: 00:00:47 | SR 3 - Janek Böffel

Themen

Fast die Hälfte der saarländischen Autofahrer würde selbst bei günstigeren ÖPNV-Preisen nicht auf Bus und Bahn umsteigen. Ihr Auto ganz abschaffen würde sogar nur eine Minderheit. Damit mehr Menschen auf ihr Auto verzichten, müsste vor allem die Anbindung verbessert werden., wie aus dem aktuellen Saarlandtrend hervorgeht. SR_Landespolitikredakteur Janek Böffel berichtet.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.