Michel Houellebecq: "Vernichten"

Michel Houellebecq: "Vernichten"

Audio | 11.01.2022 | Dauer: 00:03:19 | SR 2 - Julia Borutta

Themen

Das "Enfant terrible" der französischen Literatur hat wieder zugeschlagen: Am 11. Januar erscheint Michel Houellebecqs Buch "Vernichten" auch auf deutsch. Und allein der Titel lässt schon all die Abgründe vermuten, für die der Skandalautor seit Jahren steht. Im fast 700 Seiten starken Roman geht es um die Präsidentschaftswahl im Jahr 2027 und um das rechtsextrem wählende Paar Paul und Prudence. Hauptschauplatz ist in weiten Strecken das französische Wirtschaftsministerium. Julia Borutta stellt das Buch vor.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.