Tove Ditlevsen: "Gesichter"

Tove Ditlevsen: "Gesichter"

Audio | 27.04.2022 | Dauer: 00:04:45 | SR 2 - Peter Henning

Themen

Bis zu ihrem Suizid im Jahr 1976 galt die Schriftstellerin Tove Ditlevsen als die große Außenseiterin der dänischen Literatur – und ihre durch und durch autobiographischen Werke als nicht-literarisch. Inzwischen aber preist man sie als Vorreiterin der sogenannten literarischen Auto-Fiktion – und ihre Bücher als moderne Klassiker. Jetzt hat der Berliner Aufbau Verlag den vierten Band ihrer rigorosen Lebens-und Krisen-Mitschrift in einer Neuübersetzung vorgelegt: den Roman "Gesichter". Peter Henning stellt ihn vor.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.