Berlinale: Doku über Leben und Werk von Christoph Schlingensief

Berlinale: Doku über Leben und Werk von Christoph Schlingensief

Audio | 23.02.2020 | Dauer: 00:03:17 | SR 2 - Oliver Kranz

Themen

Die Filmemacherin Bettina Böhler hat mit "Schlingensief – In das Schweigen hineinschreien" einen Dokumantarfilm über den 2010 verstorbenen Theater- und Filmregisseur Christoph Schlingensief vorgelegt. In rund zwei Stunden lässt sie aus Archivmaterial Leben und Werk des politisch stets engagierten Künstlers entstehen - von Schlingensiefs ersten Super-8-Filmen bis zum Fluxus-Oratorium "Eine Kirche der Angst vor dem Fremden in mir". Am 21. Februar war Premiere bei den Internationalen Filmfestspielen in Berlin. "Ein kleines Meisterwerk", meint Oliver Kranz.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.