Studie: Menschen sind zunehmend solidarisch

Studie: Menschen sind zunehmend solidarisch

Audio | 07.04.2020 | Dauer: 00:04:45 | SR 3 - (c) SR/Michael Friemel

Themen

Viele Generationen haben soetwas noch nicht erlebt: Ausgangsbeschränkungen, dauerhaft geschlossene Geschäfte, Angst und alles wegen einer Krankheit: Corona. Gerade für Psychologen eine höchst seltene Forschungsgelegenheit. Auch an der Universität des Saarlandes wird zurzeit eine Studie durchgeführt zu den Auswirkungen der Coronakrise auf das Wohlbefinden, von Dorota Reis und ihrem Team. SR-Moderator Michael Friemel hatmit ihr gesprochen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.