Die Meinung: "Dunkle Zeiten für die Kreativen im Land"

Die Meinung: "Dunkle Zeiten für die Kreativen im Land"

Audio | 15.05.2020 | Dauer: 00:03:22 | SR 2 - Tilla Fuchs

Themen

Dem traditionsreichen Kulturmagazin "Saarbrücker Hefte" droht nach 65 Jahren das Aus. Seit der Saarbrücker Oberbürgermeister Uwe Conradt (CDU) die unter seiner Vorgängerin Charlotte Britz gewährten 10.000 Euro Zuschuss gestrichen hat, sei die Finanzierung der Zeitschrift völlig unklar, so die Hefte-Macher. Eine Print-Ausgabe könne wohl nicht mehr erscheinen. "Dunkle Zeiten für die Kreativen im Land", meint SR-Literaturredakteurin Tilla Fuchs. Für sie passt die Argumentation des OB, nach der die Streichung wegen des Coronavirus erfolgt sei, nicht zum Szenario. Außerdem gefährde das Förderungs-Aus den kritischen Journalismus. Ein Kommentar.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.