Fall des Homburger HNO-Chefs vor dem Justizausschuss

Fall des Homburger HNO-Chefs vor dem Justizausschuss

Audio | 19.05.2020 | Dauer: 00:03:18 | SR 3 - Simin Sadegh

Themen

Es gab wohl mehrere Fälle von sexueller Belästigung an der Hals-Nasen-Ohren-Klinik des Uniklinikums Homburg. Vor knapp zwei Wochen wurde der Beschuldigte, der Chef der Hals-Nasen-Ohren-Klinik, suspediert. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Arzt soll mindestens zwei Ärztinnen und eine OP-Schwester begrapscht haben. Am 19. Mai hat sich der Justizausschuss des Landtags mit dem Thema beschäftigt. SR-Reporterin Simin Sadegh war vor Ort.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.