US-Sportwelt protestiert gegen Polizeigewalt

US-Sportwelt protestiert gegen Polizeigewalt

Audio | 27.08.2020 | Dauer: 00:01:45 | SR 1 - Verena Sierra, Anne Hilt

Themen

In den USA haben die Proteste gegen Polizeigewalt jetzt auch die Sportwelt erreicht: Fast der komplette US-Sport hat seinen Spielbetrieb unterbrochen, als Reaktion auf den neuesten Fall von Polizeigewalt. Polizisten in Wisconsin haben dem Afroamerikaner Jacob Blake beim Versuch ihn festzunehmen mehrfach in den Rücken geschossen und ihn dabei schwer verletzt. SR 1-Sportreporterin Anne Hilt erklärt, warum die Sportwelt so reagiert.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.