Symphonien für Stiefel - Claudia Brieske in St. Wendel (23.09.2020)

Symphonien für Stiefel - Claudia Brieske in St. Wendel (23.09.2020)

Video | 23.09.2020 | Dauer: 00:04:46 | SR Fernsehen - (c) SR

Themen

Ihre Stampfsymphonien beschäftigen Claudia Brieske schon seit Jahren. Es geht um Videoinstallationen, die stampfende Füße zeigen, die wiederum in Verbindung mit den Klängen des umgebenden Raumes stehen. Für ihre aktuelle Ausstellung hat die Künstlerin ihre Geräusche im Globus Handelshof St. Wendel aufgenommen. 2017 gelangen Claudia Brieske in der Saarbrücker Schlosskirche magische Momente. In einer ruhigen und andächtigen Kirche sah man auf einem Video Militärstiefel rhythmisch aufstampfen. Dazu mischte sie die Klänge der Kirchenorgel und setzte die Videoleinwand geschickt in die Nähe der Madonna, die somit zu einem wichtigen Teil wurde. Unsere "Wir im Saarland - Kultur"-Autorin Harriet Weber-Schäfer wertete diese Arbeit als "eine der spannendsten Videoinstallationen" der Saar Art, in der Künstler aus der Region ihre Werke vorstellen. Nun berichtet Harriet Weber-Schäfer über den Zyklus "pulse - Stampfsymphonie No. 1-4" aus dem Mia-Münster Haus St. Wendel. Klang und Bild verdichten sich wieder zu einer mehrstimmigen visuellen "Symphonie". Die Pulstöne des Aufstampfens verbinden sich rhythmisch mit atmosphärischen, eher alltäglichen Klängen, die im Globus Handelshof St. Wendel aufgenommen wurden.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.