Social Media im US-Wahlkampf: "Erst prüfen, dann publizieren!"

Social Media im US-Wahlkampf: "Erst prüfen, dann publizieren!"

Audio | 21.10.2020 | Dauer: 00:05:17 | SR 2 - Sonja Marx

Themen

Der Politikwissenschaftler Dr. Erik Meyer hat im SR-Interview gefordert, dass "Desinformation" beim Social-Media-Wahlkampf in den USA verhindert werden müsse. Als Gegenmittel sei "eine Verzögerung der Publikation" durch die Plattformen selbst denkbar - nach dem Motto: "Erst prüfen, dann publizieren". Die Bedeutung der Sozialen Medien sei, was Verbreitung und Reichweite angehe, 2020 "tendenziell eher noch größer geworden". Im Übrigen glaube er an einen Sieg Joe Bidens, denn die Bilanz Donald Trumps sei "desaströs".

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.