Berlin: Banger Blick über den Großen Teich

Berlin: Banger Blick über den Großen Teich

Audio | 03.11.2020 | Dauer: 00:04:33 | SR 2 - Kai Schmieding

Themen

Die Bundesregierung blickt am 3. November mit Skepsis auf den Wahltag in den Vereinigten Staaten von Amerika, meint Berlin-Korrespondent Andreas Reuter im Gespräch mit SR-Moderator Kai Schmieding: Selbst wenn der Demokrat Joe Biden den amtierenden Präsidenten Donald Trump ablösen sollte, wäre das Vertrauen in die USA wohl kaum wieder vollständig hergestellt. Trotzdem beschrieb er die Stimmung in Berlin mit den Worten "Bloß nicht noch vier Jahre", denn die Bundesregierung sei dringend an einem "Neuanfang im transatlantischen Verhältnis" interessiert. Reuter gab zu bedenken, dass Donald Trump in den nächsten vier Jahren nicht mehr auf seine Chancen zur Wiederwahl Rücksicht nehmen müsse. Aber auch von Biden wäre nicht in allen Themenfeldern Entgegenkommen zu erwarten: Auch Biden würde wie Trump wohl darauf pochen, dass Deutschland endlich seine Verpflichtungen für das Militärbündnis NATO erfülle.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.