Neue Hinweise im Fall Yeboah

Neue Hinweise im Fall Yeboah

Audio | 28.01.2021 | Dauer: 00:03:24 | SR 3 - Studiogespräch: Renate Wanninger/Thomas Gerber

Themen

Am 19. September 1991 wurde ein Brandanschlag auf eine Asylbewerberunterkunft in Saarlouis verübt. Dabei kam der Ghanaer Samuel Yeboah ums Leben. Heute - fast 30 Jahre später - gibt es neue Hinweise auf den möglichen Täter. Die Bundesanwaltschaft hat am 28. Januar mehrere Objekte im Raum Saarlouis durchsucht. Dazu im Studiogespräch: SR-Reporter Thomas Gerber.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.