Foto zur Sendung ZeitZeichen
SR 2 KulturRadio ZeitZeichen

Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Von Montag bis Freitag ab 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Weitere Informationen zum Umgang mit Podcasts finden Sie hier

Podcast-Folgen

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag von Maria Anna Mozart, genannt Nannerl (30.07.1751)

Maria Anna Mozart war die fünf Jahre ältere Schwester von Wolfgang Amadé Mozart. Zunächst wurde sie gefördert und gefeiert als junge Klaviervirtuosin. Doch als sie ins heiratsfähige Alter kam, hatte sie nach damaliger Ansicht andere Ziele zu verfolgen.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag von Nikolaus von Myra (29.07.0286)

Nikolaus von Myra soll in einem kleinen Ort an der türkischen Westküste nahe Antalya, der jetzt Demre heißt, gelebt haben. Die Gebeine des heiligen Nikolaus liegen heute aber in Bari in Italien. Doch die Türken bestreiten dies.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Genfer Flüchtlingskonvention wird verabschiedet (28.07.1951)

Die Genfer Flüchtlingskonvention wurde am 28. Juli 1951 auf einer UN-Sonderkonferenz in Genf verabschiedet, um europäische Flüchtlinge direkt nach dem Zweiten Weltkrieg zu schützen. Später wurde ihr Wirkungsbereich erweitert.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Frederick Banting isoliert Insulin (27.07.1921)

1921 gelang dem jungen kanadischen Arzt Frederick Banting in Tierversuchen, Insulin aus der Bauchspeicheldrüse zu isolieren und einem zuckerkranken Hund zu injizieren. Für seine lebensrettende Entdeckung erhielt er den Nobelpreis für Medizin.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des amerikanischen Malers und Indianerforschers George Catlin (26.07.1796)

Der Anwalt George Catlin setzte sich für die Indianer ein. Ab 1830 besuchte er mehr als 50 Stämme, auch solche, die noch nie Kontakt mit den Weißen hatten. Früh erkannte er, wie bedroht diese Kulturen sind und hielt ihr Leben in Gemälden fest.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag der Schriftstellerin Jessica Mitford (23.07.1996)

Mit 19 läuft Jessica Mitford von zu Hause weg, um im spanischen Bürgerkrieg zu kämpfen. In den USA tritt sie später der kommunistischen Partei bei, engagiert sich für die Bürgerrechte der Schwarzen und macht als gesellschaftskritische Autorin Karriere.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag von Tamara Danz (22.07.1996)

Tamara Danz, Frontfrau der DDR-Rockband "Silly", war 1989 Mitinitiatorin einer Resolution, in der sich Musiker für die Zulassung oppositioneller Gruppen einsetzten. Den Text verlas sie vor Konzerten. Zu Sanktionen war die alte DDR nicht mehr in der Lage.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Leopold Sonnemann gründet Vorläufer der Frankfurter Zeitung (21.07.1856)

Leopold Sonnemann wandelte das Textilunternehmen seines Vaters in eine Bank um. Abgesichert durch erfolgreiche Finanzgeschäfte, setzte er sich für mehr Demokratie und die Gleichstellung der Juden ein und baute die bald berühmte "Frankfurter Zeitung" auf.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Beginn des Schmalkaldischen Kriegs (20.07.1546)

1531 schlossen sich immer mehr Fürsten der Reformation an und gründeten mit dem Schmalkaldischen Bund ein Verteidigungsbündnis gegen die Religionspolitik des katholischen Kaisers Karl V. 1546 kam es zum Krieg aus dem Karl V. als Sieger hervorging.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Obstbaukundlers Eduard Lucas (19.07.1816)

Eduard Lucas hatte sein Leben der Pomologie, der Lehre von der Baumfrucht, verschrieben. Einige Sorten wie den "Gestreiften Rosenapfel" oder den "Taubenapfel" hat er als erster beschrieben. Vor allem Sortenvielfalt war sein Credo.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Abdankung des belgischen Königs Leopold III. (16.07.1951)

Leopold III. wollte es seinem Vater gleich tun und blieb im Land als die Wehrmacht Belgien überrannte. Er wurde interniert. Weder für zwangsverpflichtete belgische Soldaten noch für belgische Zwangsarbeiter konnte er etwas bei Hitler erreichen.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des römisch-deutschen Königs Rudolf von Habsburg (15.07.1291)

1273 wurde Rudolf von Habsburg zum römisch-deutschen König gewählt. Die Fürsten glaubten, er sei mächtig genug, um sich gegen Konkurrenten durchzusetzen. Gleichzeitig hielten sie ihn für so schwach, dass er ihnen nicht in die Quere kommen würde.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag von Joachim Peiper (14.07.1976)

Die von Joachim Peiper geführten SS-Einheiten begangen Kriegsverbrechen an feindlichen Soldaten und an der Zivilbevölkerung. Das im "Malmedy-Prozess" gegen ihn ausgesprochene Todesurteil wurde nachträglich in eine Haftstrafe umgewandelt.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag von Gaius Julius Caesar (13.07.100 v. Chr.)

1902 bekommt Theodor Mommsen für seine "Römische Geschichte" den Literaturnobelpreis und das Bild Caesars erhält einen festen Platz: Caesar, das politische Genie, der große Feldherr, der Kristallisationspunkt der römischen, ja der Weltgeschichte.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des Dichters und Literaturwissenschaftlers Friedrich Gundolf (12.07.1931)

Friedrich Gundolf studierte Kunstgeschichte und Germanistik und lehrte ab 1920 als renommierter Professor in Heidelberg. Zu seinen Studenten gehörte auch Joseph Goebbels. Er zählte zu den bekanntesten Gelehrten der Weimarer Republik.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die erste Ausgabe von "Zimmer frei" wird im Fernsehen ausgestrahlt (09.07.1996)

In der Show "Zimmer frei" suchten Christine Westermann und Götz Alsmann prominente Mitbewohner*innen für ihre Wohngemeinschaft. Die Bewerber*innen mussten ihre Eignung in Interviews, Spielen und Musik beweisen, danach stimmte das Studio-Publikum ab.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Fabeldichters Jean de La Fontaine (08.07.1621)

Jedes französische Schulkind kennt Jean de La Fontaines moralisierende Verse. Seine 240 Fabeln und 60 Erzählungen haben ihn zu einem der berühmtesten Klassiker Frankreichs gemacht.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag von Gustav Heinemann (07.07.1976)

Gustav Heinemann verstand sich als Bürgerpräsident. Zum Neujahrsempfang lud er normale Menschen ein – Gastarbeiter, Müllmänner. Er war ein Radikaler, wenn es darum ging, die Demokratie zu stärken.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des Trompeters und Sängers Louis Armstrong (06.07.1971)

Louis Armstrong prägte nicht nur den Jazz, er beeindruckte auch als Persönlichkeit. Während des Kalten Krieges reiste er als Botschafter in den Ostblock. In den USA setzte er sich für die Bürger- und Menschenrechte der schwarzen Bevölkerung ein.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag der Schriftstellerin Thea Sternheim (05.07.1971)

Thea Sternheim verkehrte in den Künstlerkreisen der Belle Epoque. Sie erlebte zwei Kriege mit und die gesellschaftlichen Umbrüche, die damit einhergingen. Ihre Tagebücher spiegeln das Zeitgeschehen zwischen 1903 und 1971.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des Chirurgen Ferdinand Sauerbruch (02.07.1951)

Ferdinand Sauerbruch entwickelte eine spezielle Unterdrucktechnik für Operationen am offenen Brustraum und den 'Sauerbrucharm' für amputierte Soldaten. Er bekannte sich öffentlich zu Hitler und zum NS-Staat, verhalf aber jüdischen Kollegen zur Flucht.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Reichstag verabschiedet das Bürgerliche Gesetzbuch (01.07.1896)

Am 1. Juli 1896 wurde das BGB vom Reichstag verabschiedet. 1900 trat es in Kraft. Seither sind viele Paragraphen dazu gekommen. Darunter auch einer, der die Frage beantwortet, ob man einen herrenlos gewordenen Bienenschwarm behalten darf.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Schauspielers Otto Sander (30.06.1941)

In "Das Boot" übernahm Otto Sander die Rolle des Kapitänleutnants Philipp Thomsen, in Wim Wenders "Der Himmel über Berlin" spielte er den Engel Cassiel. Dank seiner markanten Stimme wurde er auch als Sprecher für Fernsehdokumentationen eingesetzt.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Unternehmers und Stifters Reinhard Mohn (29.06.1921)

Reinhard Mohn übernahm 1947 die Leitung des Druck- und Verlagshauses Bertelsmann. Die Werkshallen und Maschinen lagen in Trümmern und auf dem Unternehmen lastete die Nazi-Vergangenheit. Doch Mohn schuf daraus einen global agierenden Konzern.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag von Alfred Müller Armack, dem Vater der sozialen Marktwirtschaft (28.06.1901)

Nach der Weltwirtschaftskrise, dem Nazi-Terror und dem Zweiten Weltkrieg gab es kein Vertrauen mehr in den Kapitalismus. Deshalb erfand Alfred Müller-Armack die soziale Marktwirtschaft, die den Kapitalismus und soziale Gerechtigkeit vereinen sollte.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag der Dichterin Ingeborg Bachmann (25.6.1926)

Ingeborg Bachmanns Lebensthema, das sie in Gedichten und Prosatexten variiert, ist die unbedingte, die absolute Liebe. Sie trägt die Unmöglichkeit, auf Dauer gelebt zu werden, bereits in sich.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Dirigenten, Regisseurs und Theaterleiters Heinz Tietjen (24.6.1881)

Heinz Tietjen erschuf sich nach dem Krieg eine "saubere" Biografie. Er achtete darauf, dass nur wenige Dokumente von ihm existierten. Denn im NS-Staat hatte er Karriere gemacht und trug die Entlassung von Juden aus den Theaterbetrieben mit.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Einigung über den Beitritt von Großbritannien zur EG (23.6.1971)

Die Briten wollten volle nationale Souveränität und möglichst freien Handel. Mit dieser Erwartung stimmten sie in den 1970er Jahren mit großer Mehrheit für den Beitritt zur EG – und 2016 mit knapper Mehrheit gegen das Vereinte Europa.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Eröffnung des Konzils von Ephesos (22.6.431)

Auf dem Konzil von Ephesos stritten die Theologen darüber, ob man Jesu Mutter Maria als Christusgebärerin oder Gottesgebärerin bezeichnen müsse – je nach Gewichtung der menschlichen oder der göttlichen "Anteile" ihres Sohnes.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag von Johanna Quandt (21.6.1926)

Johanna Quandt galt lange Zeit als reichste Frau Deutschlands. Mit der Stiftung Charité förderte sie die wissenschaftliche Forschung der Berliner Universitätsmedizin. Die Großaktionärin von BMW lebte zurückgezogen, mied Zeit ihres Lebens das Rampenlicht.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Uraufführung von Webers "Freischütz" (18.6.1821)

Die Uraufführung von Carl Maria von Webers Oper "Der Freischütz" fand am 18. Juni 1821 im Schauspielhaus Berlin statt. Es war das erste Mal, dass auf der Opernbühne, außerhalb der Gattung des Singspiels, in deutscher Sprache gesungen wurde.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des polnischen Königs Jan Sobieski (17.6.1696)

1683 walzte die schwere Reiterei von Polens König Jan Sobieski die türkischen Belagerer vor Wien nieder. Dafür ließ er sich als Salvator Christianitatis feiern, als Retter der Christenheit.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des Illustrators Fritz Koch-Gotha (16.6.1956)

Friedrich Koch wurde 1877 in Eberstädt bei Gotha geboren. Den Namenszusatz "Gotha" nahm er an, um einer Verwechslung mit gleichnamigen Künstlern vorzubeugen. Bekannt wurde er durch seine Illustrationen für das Kinderbuch "Die Häschenschule".

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag der Jazzlegende Ella Fitzgerald (15.6.1996)

Ella Fitzgerald wollte eigentlich Tänzerin werden. Als ihr bei einem Talentwettbewerb die wackeligen Knie versagen, wird sie ausgebuht. Schüchtern setzt sie zu einem Hit der drei Boswell-Schwestern an und begeistert damit das Publikum.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die erste Eherechtsreform wird verkündet (14.6.1976)

Das Verlassen der Ehe bedeutete einst, weder das Sorgerecht für die Kinder, geschweige denn eine Unterhaltszahlung zu bekommen. Das neue Recht sollte 1976 dafür sorgen, dass Eheleute sich mit größtmöglicher Fairness scheiden lassen konnten.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Start der "Hayden-Expedition" (11.6.1871)

Am 11. Juni 1871 startete Ferdinand Vandeveer Hayden seine Expedition in das noch weitgehend unerforschte Yellowstone-Gebiet im heutigen Wyoming. Er wollte beweisen, dass es Geysire und andere vulkanische Phänomene, von denen erzählt wurde, wirklich gab.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag von Prinz Philip, Herzog von Edinburgh (10.6.1921)

Prinz Philip, Ehemann der britischen Königin Elisabeth II., wurde am 10. Juni 1921 auf der griechischen Insel Korfu geboren. Sein Großvater väterlicherseits war König von Griechenland, seine Ururgroßmutter mütterlicherseits die britische Königin Viktoria.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des amerikanischen Komponisten Cole Porter (9.6.1891)

Im Alter von acht Jahren lernt Cole Porter Klavier spielen, veröffentlicht den ersten Walzer mit elf. Sein erster Hit ist ein Schlachtgesang für die Football-Mannschaft in Yale. Über 40 Musicals, Filmmusiken für Hollywood und ungezählte Lieder folgen.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des indonesischen Präsidenten Hadji Mohammed Suharto (8.6.1921)

Hadji Mohammed Suharto lenkte von 1967 bis 1998 die Geschicke Indonesiens. Während seiner Regierungszeit boomte die Wirtschaft, aber es blühten auch Korruption und Nepotismus.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Das Reichshaftpflichtgesetz wird verabschiedet (7.6.1871)

Das 1871 verabschiedete Reichshaftpflichtgesetz regelte den Schadensersatz für die bei dem Betriebe von Eisenbahnen, Bergwerken, Steinbrüchen, Gräbereien und Fabriken herbeigeführten Tötungen und Körperverletzungen.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Regisseurs Klaus Michael Grüber (4.6.1941)

Das Regiehandwerk lernte Klaus Michael Grüber bei Giorgio Strehler in Mailand. An der Schaubühne in Berlin schrieb er Theatergeschichte. Kultstatus erreichte "Die Winterreise" im Olympiastadion mit Texten aus Hölderlins Roman Hyperion.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Neue Immuntherapie gegen Krebs entwickelt (2.6.2016)

Am 2. Juni 2016 wurden die ersten Erfolge einer neuen auf mRNA-Technologie basierenden Immuntherapie gegen Krebs vorgestellt, die das Forscherehepaar Özlem Türeci und Ugur Sahin entwickelt hat.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen James C. Ross entdeckt magnetischen Nordpol (1.6.1831)

Als James Clark Ross seinen Onkel bei einer Expedition durch das Eis Nord-Kanadas begleitet, entdeckt er am 1. Juni 1831 den nördlichsten Punkt der Erde, der damals auf der Boothia-Halbinsel lag.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag von Rupert Neudeck (31.5.2016)

1979 gründete Rupert Neudeck eine Hilfsorganisation zur Rettung vietnamesischer Flüchtlinge im Südchinesischen Meer, der sogenannten Boat-People, die vor dem kommunistischen Regime Nordvietnams flüchteten.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Das Ende der Pariser Kommune (28.5.1871)

Als Antwort auf die volksfeindlichen Maßnahmen der französischen Regierung nach dem Friedensschluss mit Deutschland kam es am 18. März 1871 in Paris zu einem Aufstand der Arbeiterschaft und der Nationalgarde.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Jungfernfahrt des Riesendampfers "Queen Mary" (27.5.1936)

Am 27. Mai 1936 startete die Queen Mary ihre Jungfernfahrt von Southampton nach New York. Fünf Millionen Liter Sprit brauchte sie für eine Überfahrt und alleine vier Stunden dauerte es, bis ihre Maschinen die volle Leistung erreichten.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Eröffnung des Berliner Hauptbahnhofs (26.5.2006)

Nach der Wiedervereinigung kam im bauverrückten Berlin der 1990er die Idee eines zentral gelegenen Hauptbahnhofs auf. Es sollte ein Kristallpalast der Mobilität werden, ein Bahnhof der Superlative. Alles sagenhaft schön, alles sagenhaft teuer.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Das Archäologische Freilichtmuseum Oerlinghausen wird eröffnet (25.5.1936)

Das Archäologische Freilichtmuseum Oerlinghausen wurde 1936 als "Germanengehöft" eröffnet und sollte das Bild vermitteln, dass die Germanen ein fleißiges, ordentliches, kampffreudiges Volk waren, das sich gegen andere immer wieder durchsetzen musste.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Pfarrers und "Wasserdoktors" Sebastian Kneipp (17.5.1821)

Warmduscher aufgepasst! Dieser Mann stand auf Wasser; vorzugsweise kaltes Wasser: Sebastian Kneipp, geboren am 17. Mai 1821, machte er sich mit seinen naturheilkundlichen Methoden zu Lebzeiten einen Namen als moderner "Medizinmann".

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Malers Albrecht Dürer (21.5.1471)

18 Kinder hatte Barbara Dürer zur Welt gebracht, nur drei überlebten. Ihr Sohn Albrecht gilt bereits am Tag ihres Todes als das größte Künstlergenie, dem je eine Mutter im deutschsprachigen Raum das Leben schenkte.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Übersetzers Karl Dedecius (20.5.1921)

Als Sohn deutscher Eltern kommt Dedecius im polnischen Lodz zur Welt. Nach dem Krieg arbeitet er als Versicherungsmanager, übersetzt "nach Feierabend" polnische Poesie und Prosa, bis er 1980 in Darmstadt das Deutsche Polen-Institut gründet.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der türkische Gedenktag für Mustafa Kemal Atatürk (Geburtstag angenommen am 19.05.1881)

Am 19. Mai 1919 ruft Mustafa Kemal in Samsun am Schwarzen Meer den Türkischen Unabhängigkeitskampf aus. Er siegt. Am 29. Oktober 1923 wird die moderne Republik Türkei ausgerufen. Kemal wird ihr erster Präsident und reformiert das Land grundlegend.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des Komponisten Gustav Mahler (18.5.1911)

Gustav Mahler war nicht nur einer der bedeutendsten Komponisten der Spätromantik, sondern galt auch als einer der besten Dirigenten seiner Zeit. Als Hofoperndirektor in Wien sah er sich bewundert wie angefeindet. Doch seine letzten Jahre sind verdunkelt.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des britischen Unternehmers Robert Owen (14.5.1771)

Robert Owen wollte mehr Gerechtigkeit für alle. Er kaufte die modernsten Maschinen, kürzte Arbeitszeiten, erhöhte Löhne, kümmerte sich um die Versorgung seiner Arbeiter und die Bildung ihrer Kinder. Er gilt als Begründer des Genossenschaftswesens.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Künstlers Joseph Beuys (12.5.1921)

"Jeder Mensch ist ein Künstler." Das war das Motto von Joseph Beuys, der Skulpturen und Rauminstallationen oft mit Filz und Fett gestaltete, Materialien, die ihm nach einem Flugzeugabsturz im Krieg das Leben gerettet hätten.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag der Jazzpianistin Carla Bley (11.5.1936)

Carla Bley war eine beeindruckende Jazz-Musikerin. Sie hat die Musik zum Schwarz-Weiß-Film "Ida Lupino" geschrieben, verhalf Klassikern wie Kurt Weils "Lost in the Stars" zu neuem Glanz, leitete dass Jazz Composer's Orchestra und schrieb für Big Bands.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Rudolf Heß fliegt nach Großbritannien (10.5.1941)

Am 10. Mai 1941 brach Rudolf Heß im Alleingang auf, um die britische Regierung zu einem Friedensschluss mit den Nationalsozialisten zu bewegen. Der Angriff auf die Sowjetunion stand bevor. Heß wollte einen Zweifronten-Krieg vermeiden.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des Psychologen Hans Bender (7.5.1981)

Als Schüler nimmt Hans Bender an Séancen teil. Danach studiert er Psychologie und Medizin, promoviert über Geisterbeschwörung. Seine wissenschaftliche These: Die Botschaften kommen nicht aus dem Jenseits, sondern aus der Seele.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag der Schauspielerin Helene Weigel (6.5.1971)

Über ein Jahrzehnt lang trat Helene Weigel am Deutschen Theater auf, bis sie nach der Machtergreifung Hitlers fliehen muss. Als "Mutter Courage" kann sie 1948 wieder an frühere Erfolge anknüpfen und wird Intendantin des neu gegründeten Berliner Ensembles.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Chanel No. 5 kommt auf den Markt (5.5.1921)

Die französische Modemacherin Coco Chanel beauftragte die damalige "Nase der Nasen" – Ernest Beaux – mit der Herstellung eines Parfums mit lang anhaltendem Duft. Zehn Proben legte er ihr vor. Sie entschied sich für die Nummer 5 – ihre Glückszahl.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag der Schriftstellerin Klara Blum (4.5.1971)

Klara Blum wächst in Wien auf, arbeitet dort als Journalistin für jüdische Zeitungen. Sie emigriert, wird sowjetische Staatsbürgerin. In Moskau lernt sie den chinesischen Theaterregisseur Zhu Xiangcheng kennen, der plötzlich spurlos verschwindet...

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des Schriftstellers Hermann Kesten (3.5.1996)

Als Lektor des Berliner Verlages Gustav Kiepenheuer entdeckte Hermann Kesten junge Talente, war aber auch selbst als Autor geschätzt. Er wurde Präsident des deutschen Schriftstellerverbandes PEN, der ihm zu Ehren den heutigen Hermann-Kesten-Preis vergibt.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Satiriker Adam Smith erfindet den Kapitalismus (1770)

Adam Smith lieferte in seinem Buch "Der Wohlstand der Nationen" die philosophischen und ideologischen Grundlagen für das Wirtschafts- und Gesellschaftssystem, das bis heute die Welt prägt und dominiert.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Erste Ausschreitungen gegen Ausländer in der DDR

Menschen rennen mit Eisenstangen und Holzlatten durch die Straßen. Sie verfolgen Menschen, die anders aussehen. Die, die anders aussehen, hätten angeblich Frauen vergewaltigt und würden vom Staat bevorzugt.