Foto zur Sendung ZeitZeichen
SR 2 KulturRadio ZeitZeichen

Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Von Montag bis Freitag ab 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Weitere Informationen zum Umgang mit Podcasts finden Sie hier

Podcast-Folgen

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Fußballers Berni Klodt (26.10.1926)

Berni Klodt gehörte bei der WM 1954, die Deutschland gewann, zum Kader der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Vier Jahre später wurde er mit Schalke 04 Deutscher Meister. Er schoss 132 Tore für die Knappen und galt als einer der fairsten Spieler.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Hitler wird für tot erklärt (25.10.1956)

Am 30. April 1945 begeht Adolf Hitler mit einem Kopfschuss Selbstmord. Seine Leiche wird verbrannt. Erst 1956, als Zeugen den Suizid Hitlers vor Gericht bestätigen, wird er offiziell für tot erklärt.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag von Wilhelm IX. von Aquitanien (22.10.1071)

Wilhelm IX. gilt als der erste "Trobador" oder "Troubadour", als Dichter und Sänger von höfischen Liebesliedern. Mal besingt er die Liebe feinsinnig und kunstvoll, mal derbe und vulgär. Deshalb wurde er auch "Der Doppelgesichtige" genannt.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag von Manfred Krug (21.10.2016)

Manfred Krug war einer der bedeutendsten Künstler der DDR. 1977 stellt er einen Ausreiseantrag und kann Ost-Berlin kurz darauf verlassen. Mit der Serie "Auf Achse" wird er auch im Westen schnell bekannt.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag der Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek (20.10.1946)

2004 lobte die Jury des Literaturnobelpreises Elfriede Jelineks unverwechselbare Sprache als "Fluss aus Stimmen und Gegenstimmen". "Die Liebhaberinnen", "Die Klavierspielerin" und "Lust" gelten als ihre bekanntesten Werke.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des deutschen Chemikers Karl Pfizer (19.10.1906)

Mitte des 19. Jahrhunderts wandert der schwäbische Apotheker und Chemiker Karl Pfizer gemeinsam mit seinem Cousin nach Amerika aus. Dort beginnen Sie mit der Herstellung von Medikamenten und packen bittere Pillen in Zuckerhüllen.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des französischen Psychologen Alfred Binet (18.10.1911)

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts entwickelte der Franzose Alfred Binet den ersten modernen Intelligenztest - einen Fragenkatalog, der das Denkvermögen von Kindern testete.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Publizisten und Mediziners Hoimar von Ditfurth (15.10.1921)

Hoimar von Ditfurth war einer der ersten, die naturwissenschaftliche Erkenntnis im Fernsehen einem breiten Publikum nahe brachte. 1978 berichtete er dass sich das Klima der Erde erwärmen wird und die Folgen deutlich zu spüren sein werden.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Friedensnobelpreis geht an die Politikerin Aung San Suu Kyi (14.10.1991)

Die Partei von Aung San Suu Kyi, die Nationale Liga für Demokratie, gewann bei den Parlamentswahlen in Myanmar 2015 überraschend die Mehrheit. Doch es war nur eine kurze Zeit der Demokratie. Im Februar 2021 putschte sich das Militär erneut an die Macht.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Geburtstag des Mediziners, Anthropologen und Politikers Rudolf Virchow (13.10.1821)

Rudolf Virchow entwickelte die Zellularpathologie, nach der Krankheiten auf einer Störung der Körperzellen und ihrer Funktionen beruhen. Auch als Stadtverordneter machte er sich verdient. Seine Devise: "Politik ist nichts weiter als Medizin im Großen".

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der westdeutsche Journalist Kurt Lichtenstein wird an der Zonengrenze erschossen (12.10.1961)

Kurt Lichtenstein schloss sich Ende der 1920er Jahre der kommunistischen Bewegung an. Später war er KPD-Abgeordneter im Landtag von Nordrhein-Westfalen. Über einen Freund fand er zur SPD. War sein Tod ein tragischer Zufall oder ein gezielter Mordauftrag?

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Single "Imagine" von John Lennon und Yoko Ono wird veröffentlicht (11.10.1971)

In dem Song "Imagine" tagträumen John Lennon und Yoko Ono von einer Welt ohne Besitz, ohne Religion und Nationen – das, was ihrer Ansicht nach Menschen voneinander trennt und zu Gewalt führt.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Komponisten Friedrich Kiel (08.10.1821)

Die musikalische Romantik ist heute mit Namen wie Mendelssohn, Schumann, Brahms und Wagner verbunden. Fast vergessen sind Musiker aus dem "Mittelfeld", die zu ihren Lebzeiten mindestens ebenso populär waren. Zu ihnen gehört der Komponist Friedrich Kiel.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag der Malerin Louise Seidler (07.10.1866)

Geboren wird die Malerin Louise Seidler im Mai 1786 in Jena. Gefördert durch ihren väterlichen Freund Johann Wolfgang von Goethe wird sie eine der bedeutendsten Malerinnen der Romantik.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag von Henrietta Lacks (04.10.1951)

HeLa-Zellen spielen eine große Rolle in der Krebsforschung. Der Afroamerikanerin Henrietta Lacks, der diese Zellen ohne ihr Wissen entnommen wurden, nützte dies nichts mehr. Sie starb mit nur 31 Jahren an Gebärmutterhalskrebs.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Gründung der Schriftstellervereinigung PEN in London (05.10.1951)

Als die Schriftstellerin Catherine Amy Dawson Scott am 5. Oktober 1921 in London den Verein P.E.N. gründete, ahnte sie nicht, dass daraus einmal eine Vereinigung in 102 Ländern werden würde. In diesem Jahr feiert der PEN seinen 100. Geburtstag.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des Heiligen Bruno, Gründer des Kartäuserordens (06.10.1101)

In der Einöde am Zugang des Chartreusemassivs gründete der Heilige Bruno im Jahre 1101 die erste Kartause. Stille, Schweigen, Gebet und Arbeit wurden zu den wichtigsten Ordensregeln. Rund 400 Mitglieder fühlen sich diesen bis heute verpflichtet.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der "Smiley" wird als Warenzeichen geschützt (01.10.1971)

Als der französische Unternehmensberater Franklin Loufrani 1971 den Smiley als Marke schützen lässt, ist dies der Auftakt für Streit. Denn erstmals gezeichnet hat den Smiley der US-amerikanische Grafiker Harvey Ball, und das schon im Jahr 1963.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag der Kaiserin Augusta (30.09.1811)

Als preußische Königin und schließlich Kaiserin versucht die intelligente und liberal denkende Augusta vergeblich Einfluss auf die Politik zu nehmen. Der Groll über die vielen Enttäuschungen lässt sie letztendlich launisch und rechthaberisch werden.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des italienischen Malers Caravaggio (29.09.1571)

Caravaggio gilt als einer der bedeutendsten italienischen Maler des Frühbarocks. Viele Legenden spinnen sich um ihn. Sogar ein Mord wurde ihm vorgeworfen. Seine Malerei überwältigte schon seine Zeitgenossen, besonders seine Licht und Schattenführung.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Politikers Edmund Stoiber (28.09.1941)

Edmund Stoiber wollte bei der Bundestagswahl im September 2002 das werden, was seinem großen Vorbild Franz Josef Strauß nicht gelang – der erste Bundeskanzler aus den Reihen der CSU. Doch am Ende fehlten ihm und der Union etwa 6000 Stimmen zum Wahlsieg.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des Komponisten Engelbert Humperdinck (27.09.1921)

Engelbert Humperdinck hat mit seiner Oper "Hänsel und Gretel" den Grundstein für seine bis heute währende Popularität gelegt. Doch Humperdinck hat auch mehr zu bieten. Er war ein Visionär, der sich an fortschrittlichen Theaterprojekten beteiligte.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Pater Engelmar Unzeitig wird seliggesprochen (24.09.2016)

Wegen "heimtückischer Äußerungen" und "Verteidigung der Juden" brachten die Nazis Pater Engelmar Unzeitig 1941 ins KZ Dachau. Dort kümmerte er sich um die Häftlinge, teilte seine kargen Essensrationen mit ihnen und meldete sich zum Krankendienst.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Jazzmusikers und Saxofonisten John Coltrane (23.09.1926)

John Coltrane entwickelte eine Technik, die dem Saxophon ganz neue Töne entlockte: virtuose Läufe, endlose Tonartenwechsel. "Klangflächen" nennen es die Bewunderer, "Blöken" und "Hupen" seine Kritiker.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des Geigers Isaac Stern (22.09.2001)

Der amerikanisch-jüdische Geiger Isaac Stern wurde 1920 in der Ukraine geboren. Wenige Monate später übersiedelte er mit seinen Eltern nach San Francisco. Dort lernte er Geige und stieg auf zu einem der bedeutendsten Vertreter seiner Zunft.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der erste Einsatz eines Videoschiedsrichters (21.09.2016)

Am 21. September 2016 kam beim Spiel Ajax Amsterdam gegen Willem II Tilburg zum ersten Mal ein Videoschiedsrichter zum Einsatz. Wie hat er den Fußball verändert? Und hat er ihn wirklich gerechter gemacht?

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Das erste internationale Filmfestival in Cannes beginnt (20.09.1946)

Das erste Filmfest in Cannes sollte ursprünglich 1939 stattfinden, doch der Ausbruch des Zweiten Weltkriegs verhinderte dies. Gegründet wurde das Festival von dem französischen Bildungs- und Kulturminister Jean Zay.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag von Philipp Graf zu Eulenburg (17.9.1921)

Philipp Graf zu Eulenburg und Kaiser Wilhelm II. pflegten eine innige Freundschaft. Bis Philipp Graf zu Eulenburg mit Homosexualität in Verbindung gebracht wurde.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Magistratsbeschluss zum Bau des Duisburger Hafens (16.9.1716)

Vor 305 Jahren beschloss der Magistrat der damals noch selbstständigen Stadt Ruhrort, ein befestigtes Hafenbecken an der Mündung der Ruhr in den Rhein zu bauen. Was fast unmittelbar das dem Rhein etwas ferner gelegene Duisburg auf den Plan rief.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag der Sophie Dorothea von Braunschweig-Lüneburg (15.09.1666)

Aus dynastischen Gründen wird Sophie Dorothea mit ihrem Cousin Georg Ludwig verheiratet. Doch nach der Geburt der Kinder wendet sich der Kurprinz seiner Mätresse zu, Sophie Dorothea beginnt eine Affäre mit Philipp Christoph von Königsmarck.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des italienischen Dichters Dante Alighieri (14.09.1321)

Dante Alighieri war einer der bedeutendsten Dichter des Mittelalters. Mit der "Göttlichen Komödie" legte er den Grundstock für die moderne italienische Sprache.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die erste Ausstrahlung der Fernsehserie "Die Simpsons" im deutschen Free-TV (13.09.1991)

"Die Simpsons" ist die am längsten laufende Sitcom des US-Fernsehens. Ihre deutsche Free-TV Premiere feierte die Zeichentrickserie am 13. September 1991 im ZDF.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Friede von Nystad (10.09.1721)

Der Frieden von Nystad beendete den Großen Nordischen Krieg zwischen Schweden und Russland. Schweden verlor seine Position als nordeuropäische Großmacht, während das Zarenreich sich dauerhaft ins Baltikum ausdehnen konnte.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des französischen Malers Henri de Toulouse-Lautrec (09.09.1901)

Wie viele andere Künstler lebte auch Henri de Toulouse-Lautrec im Herzen von Paris, am Montmartre. Aber seine Gemälde und Zeichnungen spiegelten das Leben der Bohème in der französischen Belle Èpoque wider wie kaum die eines anderen Malers.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Theo Zwanziger wird zum DFB-Präsidenten gewählt (08.09.2006)

Theo Zwanziger setzte andere Schwerpunkte als seine Vorgänger und Nachfolger. Wann und wo immer er konnte, versuchte er den Frauen- und Mädchenfußball zu fördern und war bei Frauen-Länderspielen regelmäßiger Stadionbesucher.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag von Buddy Holly (07.09.1936)

Charles Hardin Holley aus Lubbock, Texas, spielte mit 16 Jahren bereits 4 Instrumente und stand mit eigenen Songs auf der Bühne. Drei Jahre später, 1957 wurde er zu Buddy Holly und seine Lieder zu weltweiten Erfolgen.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Das Ghetto von Vilnius / Wilna wird eingerichtet (06.09.1941)

Nach dem Überfall auf die Sowjetunion am 22. Juni 1941 richteten die deutschen Besatzer in Vilnius, der Hauptstadt der Sowjetrepublik Litauen, ein Ghetto ein, in das sie ab 6. September 40.000 Juden einsperrten. Die meisten von ihnen wurden ermordet.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Patentanmeldung für einen Büstenhalter (03.09.1891)

Am 3. September 1891 reichte der Miederfabrikant Hugo Schindler eine Patentanmeldung für einen Büstenhalter als komfortable Alternative zum einengenden Korsett beim "Eidgenössischen Amt für geistiges Eigentum" in der Schweiz ein.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag von Heinrich Friedrich von Diez, deutscher Orientalist (02.09.1751)

1784 bewirbt sich Heinrich Friedrich von Diez mit Erfolg um die Stelle des preußischen Geschäftsträgers in Konstantinopel. Neben seinen diplomatischen Verpflichtungen eignet er sich ein enormes Wissen über die osmanische Kultur und Geschichte an.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Gründung des Eisen- und Stahlwerks Hoesch in Dortmund (01.09.1931)

Über Jahrzehnte wurde die Stadt Dortmund mit einem Namen in Verbindung gebracht: Hoesch. Der Stahlkonzern war Brötchen- und Taktgeber für das Leben der Menschen, und zwar mit großer sozialer Fürsorge. Auch eine Mitbestimmung durch die Arbeitnehmer gab's.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Schlussworte der Angeklagten im Nürnberger Prozess (31.08.1946)

Im Nürnberger Prozess wurden ab Ende 1945 die Hauptkriegsverbrecher des Nazi-Regimes vor Gericht angeklagt. Am 31. August 1946 erhielten die 21 Angeklagten die Möglichkeit, noch einmal in eigener Sache zu sprechen.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Staubsauger wird patentiert (30.08.1901)

Der englische Ingenieur Hubert Cecil Booth erfand den Staubsauger und lies ihn im Jahr 1901 patentieren. Die ersten Geräte waren so groß und schwer, dass sie von zwei Pferden gezogen und von mehreren Männern bedient werden mussten.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des Komponisten Josquin Desprez (27.08.1521)

Schon zu Lebzeiten wurde seine Kunst bewundert, einen Text "zum Sprechen zu bringen". Das gelang Josquin Desprez nicht nur in geistlicher Musik, sondern auch in frivolen weltlichen Liedern.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Schlacht bei Crecy im hundertjährigen Krieg (26.08.1346)

In der Schlacht bei Crecy im hundertjährigen Krieg standen sich die Heere von Eduard III. von England und Philipp VI. von Frankreich gegenüber. Mit Verweis auf die weibliche Linie seiner Vorfahren erhob Eduard III. Anspruch auf die französische Krone.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des Arztes Christoph Wilhelm Hufeland (25.08.1836)

Christoph Wilhelm Hufeland plädierte für eine sanfte Medizin, die sich die Heilkraft der Natur zunutze macht. Er behandelte Goethe, Schiller, Herder und Wieland. In Berlin leitete er die Charité. Er gilt als Urvater der Naturheilkunde.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Unabhängigkeitserklärung der Ukraine (24.08.1991)

Mit dem Zerfall der Sowjetunion erlangte die Ukraine im Dezember 1991 nach einem Referendum ihre staatliche Unabhängigkeit. Doch die Zerrissenheit zwischen Ost- und Westukraine führt immer wieder zu bedrohlichen Konflikten.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Maler Emil Nolde wird aus der Reichskammer der bildenden Künste ausgeschlossen (23.08.1941)

Obwohl Emil Nolde fest zum nationalsozialistischen System stand, wurde er aus der Reichskammer der bildenden Künste ausgeschlossen. Nach dem Krieg ein Glücksfall. Denn dadurch konnte er eine Rolle als verfolgter und verfemter Künstler annehmen.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag von Rio Reiser (20.08.1996)

Gemeinsam mit Kai Sichtermann und Wolfgang Seidel gründete Rio Reiser die Band Ton Steine Scherben. Aus seiner Solozeit stammen die Hits "König von Deutschland", "Alles Lüge" und "Junimond". Reiser starb im Alter von 48 Jahren an Kreislaufversagen.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des spanischen Dichters Federico García Lorca (19.08.1936)

Federico García Lorca schrieb Dramen wie "Bluthochzeit", "Yerma" oder "Bernarda Albas Haus", die unterdrückten Frauen eine Stimme gaben. Am 19. August 1936 wurde der große spanische Dichter während des Bürgerkriegs von Faschisten erschossen.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Stadtrat von Prosec beschließt die Einbürgerung von Thomas Mann (18.08.1936)

Der Bürgermeister des Städtchens Prosec war 1936 ins Schweizer Exil von Thomas Mann gereist, um ihm im Namen des tschechischen Präsidenten Benes die Staatsbürgerschaft anzubieten. Manns Zwangsausbürgerung aus Deutschland stand unmittelbar bevor.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag der Informatikerin Margaret Hamilton (17.08.1936)

Die Informatikerin Margaret Hamilton leitete das Team, das die Software für die Bordcomputer des Apollo-Raumfahrt-Programms entwickelte. 2016 wurde sie dafür mit der "Presidential Medal of Freedom" ausgezeichnet.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Beginn des Goldrausch am Yukon am Klondike und am Yukon River (16.08.1896)

Als die Seattle Times im Sommer 1896 von der Entdeckung großer Goldvorräte am Klondike und am Yukon River berichtete, machten sich Hunderttausende so genannte Stampeders auf den Weg, um Gold und ihr Glück zu suchen.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Bau der Berliner Mauer beginnt (13.08.1961)

In der Nacht zum Sonntag, 13. August 1961, erfolgt der Befehl zur Abriegelung der Sektorengrenze. Bauarbeiter und Grenzpolizisten der DDR beginnen mitten in Berlin mit der Errichtung einer Barrikade.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Gründung der Plattenfirma "LIED DER ZEIT" (12.08.1946)

Die Interbrigadisten, die sich im Spanischen Bürgerkrieg verdient gemacht hatten, sollten bei ihrer Rückkehr eine Schallplatte erhalten. Der Schauspieler Ernst Busch wurde mit dem Projekt beauftragt und veranlasste dafür die Gründung einer Plattenfirma.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des amerikanischen Künstlers Jackson Pollock (11.08.1956)

Jackson Pollock schleuderte mit einem Stock Farbe auf das leere Weiß seiner Leinwände, die fast immer auf dem Boden lagen, und ließ ein wildes Gespinst aus Linien, Klecksen, Tropfen und Fäden auf ihnen entstehen. Action Painting nannte es die Kunstkritik.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag von Otto Lilienthal (10.08.1896)

Bekannt wurde der Ingenieur Otto Lilienthal durch seine selbst konstruierten Gleiter, mit denen er die Grundlagen für Fluggeräte geschaffen hat, die schwerer sind als Luft. Ein Absturz aus etwa 15 Metern Höhe führte zu seinem Tod.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Entwicklungspsychologen Jean Piaget (09.08.1896)

Der Schweizer Biologe Jean Piaget war ein Pionier der kognitiven Entwicklungspsychologie. Seine wichtigste Erkenntnis: Kinder lernen eigenständig - indem sie die Welt entdecken und ihr Geist dabei logische Strukturen herausbildet.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des heiligen Dominikus (06.08.1221)

Dominikus wird als Sohn wohlhabender Kaufleute geboren. Er studiert Theologie und Philosophie, wird Wanderprediger und lebt in freiwilliger Armut. Im Jahr 1215 gründet er eine Glaubensgemeinschaft, die später seinen Namen trägt.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des deutschen Politikers und Reichskanzlers Wilhelm Marx (05.08.1946)

Wilhelm Marx gehörte zu den tragenden Persönlichkeiten der Weimarer Republik. Er war demokratischer Kandidat für das Reichspräsidentenamt, verlor die Wahl im Jahr 1925 jedoch knapp gegen Paul von Hindenburg.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag von Louis Vuitton (04.08.1821)

Louis Vuitton war gelernter Koffermacher und hatte als Packer am Hof Napoleons III. gearbeitet. Als die Menschen von der Kutsche zu Eisenbahn und Dampfschiffen als Transportmittel übergingen, eröffnete er ein Geschäft für hochwertiges Reisegepäck.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Jesse Owens gewinnt die olympische Goldmedaille im 100-Meter-Lauf (03.08.1936)

Der Afroamerikaner Jesse Owens war der erfolgreichste Athlet bei Hitlers Olympischen Spielen in Berlin. Das brachte die Ideologen der nationalsozialistischen Rassentheorie mit ihrer "Überlegenheit" der weißen Rasse in arge Erklärungsnöte.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Todestag des italienischen Tenors Enrico Caruso (02.08.1921)

Der italienische Opernsänger Enrico Caruso gilt als der berühmteste Tenor zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Am 2. August 1921 starb er in seiner Geburtsstadt Neapel an den Folgen einer Lungenentzündung – vermutlich in Zusammenhang mit der Spanischen Grippe.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag von Maria Anna Mozart, genannt Nannerl (30.07.1751)

Maria Anna Mozart war die fünf Jahre ältere Schwester von Wolfgang Amadé Mozart. Zunächst wurde sie gefördert und gefeiert als junge Klaviervirtuosin. Doch als sie ins heiratsfähige Alter kam, hatte sie nach damaliger Ansicht andere Ziele zu verfolgen.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag von Nikolaus von Myra (29.07.0286)

Nikolaus von Myra soll in einem kleinen Ort an der türkischen Westküste nahe Antalya, der jetzt Demre heißt, gelebt haben. Die Gebeine des heiligen Nikolaus liegen heute aber in Bari in Italien. Doch die Türken bestreiten dies.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Genfer Flüchtlingskonvention wird verabschiedet (28.07.1951)

Die Genfer Flüchtlingskonvention wurde am 28. Juli 1951 auf einer UN-Sonderkonferenz in Genf verabschiedet, um europäische Flüchtlinge direkt nach dem Zweiten Weltkrieg zu schützen. Später wurde ihr Wirkungsbereich erweitert.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Geburtstag des Schauspielers Otto Sander (30.06.1941)

In "Das Boot" übernahm Otto Sander die Rolle des Kapitänleutnants Philipp Thomsen, in Wim Wenders "Der Himmel über Berlin" spielte er den Engel Cassiel. Dank seiner markanten Stimme wurde er auch als Sprecher für Fernsehdokumentationen eingesetzt.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Die Jungfernfahrt des Riesendampfers "Queen Mary" (27.5.1936)

Am 27. Mai 1936 startete die Queen Mary ihre Jungfernfahrt von Southampton nach New York. Fünf Millionen Liter Sprit brauchte sie für eine Überfahrt und alleine vier Stunden dauerte es, bis ihre Maschinen die volle Leistung erreichten.

ZeitZeichen

Podcast | ZeitZeichen Der Satiriker Adam Smith erfindet den Kapitalismus (1770)

Adam Smith lieferte in seinem Buch "Der Wohlstand der Nationen" die philosophischen und ideologischen Grundlagen für das Wirtschafts- und Gesellschaftssystem, das bis heute die Welt prägt und dominiert.