Schlagwort: Gr

Indianer Pow Wow

Video | 31.08.2018 | Länge: 00:04:39 | SR Fernsehen - (c) SR WimS: Western-Country-Clubs im Saarland (31.0...

Im Saarland boomt die Indianer- und Cowboy-Szene. Auf Veranstaltungen kleiden sich die Teilnehmer in historische GewĂ€nder und leben fĂŒr einige Tage ein Leben wie vor 150 Jahren. Viele schlafen in Zelten wie aus dem 19. Jahrhundert oder in nachgebauten Ind...

Prof. Dietrich Grönemeyer (Foto: SR Fernsehen)

Audio | 31.08.2018 | Länge: 00:03:09 | SR 2 - Sally-Charell Delin "Wir spĂŒren uns selbst nicht mehr"

Am Sonntag, 2. September, ist Prof. Dietrich Grönemeyer zu Gast in Homburg, um im Rahmen der SR 2-Livesendung "Fragen an den Autor" sein neues Buch "Weltmedizin - Auf dem Weg zu einer ganzheitlichen Heilkunst" vorzustellen und Fragen aus dem Publikum zu b...

Foto: Joachim Weyand im Studio

Video | 30.08.2018 | Länge: 00:36:47 | SR Fernsehen - (c) SR aktueller bericht (30.08.2018)

Diskussion um Zustand saarlĂ€ndischer BrĂŒcken, Arbeitslosigkeit im August wieder gesunken, Streit um SPD-Kommunalkonzept, E-Tankstelle in Merchweiler eröffnet, MobilitĂ€tsratgeber fĂŒr Menschen mit Handicap, 25 Jahre therapeutische Wohnungruppe in St. Wendel...

Martin GrasmĂŒck (Foto: SR/Pasquale D'Angiolillo)

Audio | 30.08.2018 | Länge: 00:03:23 | SR 3 - Interview: Dorothee Scharner StudiogesprĂ€ch: "Mehrwert - verbunden mit se...

DAB+ - das steht fĂŒr besseren Klang und grĂ¶ĂŸere Programmvielfalt. Kurzum: fĂŒr mehr Radio. Im StudiogesprĂ€ch erlĂ€utert Martin GrasmĂŒck, Hörfunkdirektor des SaarlĂ€ndischen Rundfunks, die Vorteile des neuen Radios.

Foto: Schlafsituation in der Landesaufnahmestelle Lebach (SR)

Audio | 30.08.2018 | Länge: 00:01:11 | SR.de - (c) SR Kritik an der Behandlung von FlĂŒchtlingen und...

Der FlĂŒchtlings·rat im Saarland sagt: FlĂŒchtlinge und Migranten werden in der Aufnahme·stelle in Lebach immer strenger behandelt. Sie dĂŒrfen die Aufnahme·stelle nur verlassen, wenn ihr Asyl·verfahren beendet ist und sie in Deutschland bleiben dĂŒrfen. Alle...

CD-Cover (Pidax Hörspiel-Klassiker / SR 2 KulturRadio)

Audio | 29.08.2018 | Länge: 00:04:57 | SR 2 - Sally-Charell Delin / Pia Frede Zwei Hörspiel-Klassiker aus den Sechzigern

Zwei Kriminalhörspiele verschiedener Autoren aus England, die als Mehrteiler in den frĂŒhen 1960er Jahren gesendet wurden, sind nun auch als MP3-CD aufgelegt worden. Unser HörbuchTipp in der BĂŒcherLese vom 29. August: Philip Levenes "Bei Bedarf Mord" und ...

Foto: Joachim Weyand im Studio

Video | 29.08.2018 | Länge: 00:39:00 | SR Fernsehen - (c) SR aktueller bericht (29.08.2018)

FlĂŒchtlingsrat kritisiert Situation in der Landesaufnahmestelle Lebach, Neunkircher Stadtrat befasst sich mit neuer Globus-Ansiedlung, Neues Bildungsprogramm fĂŒr KindertagesstĂ€tten, SaarlĂ€ndische OberstaatsanwĂ€ltin engagiert sich im Europarat gegen hĂ€usli...

Kinder der Kita St. Anna in St. Wendel zeigen ihre vielfÀltigen Barbie-Puppen (Foto: Ptarick Wiermer)

Audio | 29.08.2018 | Länge: 00:03:03 | SR 3 - Patrick Wiermer Kita St. Anna legt Schwerpunkt auf „Vorurteil...

Das saarlĂ€ndische Bildungsministerium hat am Mittwoch den saarlĂ€ndischen Kitas ein neues Bildungsprogramm ĂŒberreicht. Darin stehen verbindliche Vorgaben fĂŒr die Arbeit der Erzieher mit den Kindern. Es gibt dabei vor allem auch um die Frage: Was sollen sie...

Armin Lang, VdK, SR Rundfunkrat (Foto: Pasquale dÂŽAngiolillo)

Audio | 29.08.2018 | Länge: 00:04:18 | SR 3 - Gerd Heger sprach mit Armin Lang Interview: „Wir sind schon etwas enttĂ€uscht“

Am spĂ€ten Dienstagabend haben Union und SPD bei einem Spitzentreffen im Kanzleramt eine Einigung im Rentenstreit erzielt. Die wichtigsten Punkte: Das Rentenniveau bleibt bis 2025 auf 48%. Die BeitrĂ€ge sollen nicht ĂŒber 20 Prozent steigen. Im SR-3-GesprĂ€c...

Volker Kauder, Andrea Nahles, Alexander Dobrindt nach der Einigung zum Thema Rente am 28. August 2018 (Foto: dpa / Gregor Fischer)

Audio | 29.08.2018 | Länge: 00:04:24 | SR 2 - Holger BĂŒchner DemnĂ€chst 20 Prozent Beitrag fĂŒr die Rente?

In der Nacht zum 29. August hat sich die Große Koalition in Berlin auf die Eckpunkte eines Rentenpakets mit Laufzeit bis zum Jahr 2025 geeinigt. Demnach sollen die BeitrĂ€ge von zurzeit 18,6 Prozent höchstens auf 20 Prozent steigen; das Rentenniveau soll b...