Schlagwort: K

Souvenirs - Kitsch oder Kunst? (Foto: dpa)

Audio | 14.10.2016 | Länge: 00:05:28 | SR 2 - Claudia-Simone Dorchain SR 2 - Philosophie-ABC: Kitsch

"Kitsch“ ist eine Form der Alltagskultur und ursprünglich kein philosophischer Begriff, doch er lädt zu philosophischen Diskussionen ein, da er zu der zeitlosen Abgrenzungsfrage führt: Wo endet die Kunst, wo beginnt der Kitsch? Was unterscheidet Kunst und...

Sprecherin am Mikrofon (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Audio | 13.10.2016 | Länge: 00:04:06 | SR 2 - Claudia-Simone Dorchain SR 2 - Philosophie ABC: Lakonische Rede

Lakonisch reden – auf Griechisch lakonízein – war eine Eigenart im Gesprächsverhalten, die unter Philosophen eigentlich hoch geschätzt wurde. Wer sich lakonisch ausdrücken konnte, bewies dadurch, dass er einen Sachverhalt präzise und knapp zu fassen wusst...

Atomkraftgegner bei einer Widerstandsaktion (Foto: dpa)

Audio | 07.10.2016 | Länge: 00:04:42 | SR 2 - Claudia-Simone Dorchain SR 2 - Philosophie-ABC: Ziviler Ungehorsam

Kann man zugleich fĂĽr den Rechtsstaat sein und fĂĽr das Recht auf zivilen Ungehormsam? Im Spannungsfeld zwischen Regierung, Gesetzen und Gewissen kam der amerikanische Philosoph Henry David Thoreau (1817-1862), zu dem Schluss, dass ein Widerstand gegen die...

Buchcover (Anaconda Verlag)

Audio | 06.10.2016 | Länge: 00:05:06 | SR 2 - Claudia-Simone Dorchain SR 2 - Philosophie-ABC: Die Genealogie der Mo...

Der Philosoph Friedrich Nietzsche (1844 - 1900) legte in seinem Spätwerk "Die Genealogie der Moral" seine Überlegungen dar, nach denen eine Neubewertung der Moral nötig sei. Besondere Bekanntheit erreichte Nietzsches - umstrittene - Unterscheidung zwische...

Der Philosoph Friedrich Nietzsche als junger Mann (Foto: dpa)

Audio | 05.10.2016 | Länge: 00:04:38 | SR 2 - Claudia-Simone Dorchain SR 2 - Philosophie-ABC: Jenseits von Gut und ...

Der Philosoph Friedrich Nietzsche (1844 - 1900) beschäftigte sich in seinem berühmten Werk "Jenseits von Gut und Böse" mitz einer eine Neudeutung der seiner Meinung nach überkommenen Moral und Ethik des 19. Jahrhunderts. Die Moral, argumentiert Nietzsche,...

Künstlerische Darstellung des Teufels in der Hölle - auf der Theaterbühne (Foto: dpa)

Audio | 30.09.2016 | Länge: 00:03:42 | SR 2 - Claudia-Simone Dorchain SR 2 - Philosophie-ABC: Das Böse

In der Antike galt das Böse anfangs als "der Inhalt von Sünde und Schuld, das Verkehrte und Verwerfliche schlechthin". Durch das Chtristentum wurde das Konzept weitgehend aufgelöst: "Das Böse hat keine eigenständige Existenz, keine Eigenwirklichkeit", war...

Archimedes von Sykarus: Heureka! (Foto: pixabay/CC0)

Audio | 21.09.2016 | Länge: 00:04:21 | SR 2 - Claudia Simone Dorchain SR 2 - Philosophie-ABC: Heuristik

Philosophisch betrachtet, handelt es sich bei Tratsch um eine Sonderform menschlicher Verständigung, genauer gesagt um heuristische Redeweisen. Heuristik – von griechisch heureín, finden – bedeutet Findekunst, Finden von logischen und sachlichen Zusammenh...

Foto: Auszubildende zur Mediengestalterin Bild und Ton

Video | 19.09.2016 | Länge: 00:03:57 | SR.de - (c) SR Azubifilm zum "Mediengestalter Bild und Ton"

Um ihren Ausbildungsberuf „Mediengestalter Bild und Ton“ vorzustellen haben sich die SR-Azubis Ben Eck, Lars Müller, Verena Schäfer und Mathias Zägel etwas Besonderes ausgedacht. Mithilfe einer Gameshow lassen sie den Zuschauer Teilbereiche ihrer Ausbildu...

Der Vater der modernen Logik: Gottlob Frege (Foto: Emil Tesch / Public Domain)

Audio | 12.09.2016 | Länge: 00:04:30 | SR 2 - Claudia Simone Dorchain SR 2 - Philosophie-ABC: Logik

Die Logik – griechisch logikè technè – heißt „die Kunst des Denkens“, „Vorgehensweise“ oder vielmehr, die Kunst, richtig zu schlussfolgern. Aufgabe der philosophischen Logik ist es, diejenigen Bedingungen zu untersuchen, die vorliegen müssen, damit ein Ar...

In Antike und Mittelalter gehörte die Astronomie zu den sieben freien Künsten (Foto: dpa)

Audio | 09.09.2016 | Länge: 00:04:17 | SR 2 - Claudia-Simone Dorchain SR 2 - Philosophie-ABC: Die sieben freien KĂĽn...

Als Merkur, das Sinnbild fĂĽr den menschlichen Intellekt, die Philologie, also das Sinnbild fĂĽr Geisteswissenschaften, heiratete, bekamen sie die sieben freien KĂĽnste als Brautjungfern zum Geschenk: Grammatik, Rhetorik, Dialektik beziehungsweise Logik, Ar...